Budapest Reiseführer: Transport, Flugtickets, Preise, Unterkunft

Planen Sie, Budapest ohne Reiseveranstalter und auf eigene Faust zu besuchen? Ist es besser zu fahren oder zu fliegen? Wie sieht es mit dem öffentlichen Nahverkehr und den Parkmöglichkeiten aus und wie hoch sind die Preise? Sie suchen nach Tipps für Unterkünfte, in denen Sie sich wie zu Hause fühlen? Erfahren Sie alles über Budapest in diesem Artikel mit Tipps und Informationen.

Aktualisiert 6. 7. 2022

Inhalt des Artikels:

Im zweiten Teil des Budapest-Führers finden Sie Tipps, was Sie in Budapest sehen und wo Sie essen können.

Budapest

Bis vor ein paar Jahren hatte ich nicht daran gedacht, Budapest zu besuchen. Aber dann sah ich einmal die Fischerbastei und mir fiel die Kinnlade herunter. Und nicht nur die Fischerbastei, sondern auch der Matthiastempel und das Parlament sind einige der schönsten Gebäude, die ich je gesehen habe. Budapest ist auch ein großartiger Ort zum Essen. Auch wenn Sie den ganzen Urlaub über essen müssen, werden Sie es nicht bereuen. Es gibt tolle authentische Restaurants, Bars und Cafés, und in Pesta werden Sie kaum etwas falsch machen. Außerdem schont eine Reise durch Budapest im Gegensatz zu Amsterdam oder Barcelona den Geldbeutel. Die Preise sind günstig und oft niedriger als in unserem Land.

Die Einheimischen lächeln und die Atmosphäre ist entspannt. Sie können Ihre Füße im Stadtbad baden, eine Decke im Park ausrollen oder ein Eis an der Donau essen. Und vielleicht bis in die Abendstunden warten, denn Budapest am Abend ist es auf jeden Fall wert. Es ist wunderschön beleuchtet, fast zu hell.

Der Name Budapest ist eine Kombination aus zwei Namen – BUDA und PEST. Unter diesen Namen kann man sich ehemals getrennte Einheiten vorstellen, die Ende des 19. Jahrhunderts zusammengelegt wurden. Jahrhundert. Die imaginäre Trennlinie der Stadt ist die Donau, die die Stadt in zwei Teile teilt:

  • Das linke Pester Ufer ist der lebendigere Teil von Budapest, voll von großartigen Restaurants und Bars, Unterhaltung, Nachtleben, aber auch schönen Orten wie dem Parlament und der St. Stephen.
  • Buda am rechten Donauufer ist kleiner und schlichter, aber hier finden Sie einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Budapests, wie den Gellértberg, die Budaer Burg, die Matthiaskathedrale und die Fischerbastei.

Buda und Pest sind durch mehrere Brücken miteinander verbunden. Und einige von ihnen sind schon für sich genommen sehenswert – die Chain Bridge, die Liberty Bridge, die moderne Elizabeth Bridge oder die goldene Margaret Bridge.

Budapest ohne Reisebüro / Budapest Reiseführer
unsere beliebte Svoboda-Brücke und darüber der Gellért-Berg

Budapest Transport

Budapest ist nicht weit entfernt. So gibt es mehrere Möglichkeiten, bequem nach Budapest zu gelangen – per Flugzeug, Zug, Bus oder Auto.

  • Mit dem Flugzeug in etwas mehr als einer Stunde nach Budapest
  • Mit dem Auto nach Budapest über Brünn und Bratislava benötigen Sie 5 Stunden und 15 Minuten (ca. 525 km von Prag)
  • Zug Die Fahrt dauert 7 und eine halbe Stunde.
  • Die Fahrt mit dem Bus über Bratislava in die ungarische Hauptstadt dauert etwa 7 Stunden.

Mit dem Flugzeug nach Budapest

Für eine Reise nach Budapest braucht man nicht einmal eine Woche. 2-4 Tage reichen aus, so dass Sie mit Handgepäck auskommen, das bei Billigfluglinien im Preis inbegriffen ist. Auf diese Weise können Sie auch sehr günstige Tickets bekommen. Von Prag aus können Sie Hin- und Rückfahrkarten ab 700 CZK erhalten. Das Flugzeug landet auf dem Ferenc-Liszt-Flughafen am östlichen Rand der Stadt. Der Flughafen ist gut organisiert, übersichtlich und sauber.

Wie man billige Flüge nach Budapest bekommt

  • Seien Sie flexibel bei den Abfahrtsdaten – die günstigsten Tage sind in der Wochenmitte, während Freitage und Wochenenden am teuersten sind
  • Flugtickets sind in der Regel etwa 2 Monate vor der geplanten Abreise am günstigsten
  • in der Nebensaison fliegen
  • zuerst nach Flugtickets und dann nach Unterkünften suchen – die Preise für Unterkünfte sind in der Regel fester als die für Flugtickets

Wie kommt man vom Flughafen Budapest Liszt Ferenc ins Stadtzentrum?

Dank der Lage des Flughafens Ferenc Liszt ist das Stadtzentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Die Busse fahren alle paar Minuten und Sie können die Fahrkarten direkt am Flughafen am Fahrkartenautomaten (in mehreren Sprachen, auch auf Slowakisch; Sie können auch mit Karte bezahlen), in den Kundenzentren oder über die BudapestGO-App kaufen. Sie können auch einen Stadtplan am Flughafen abholen. Es stehen zwei Buslinien zur Auswahl.

Wie man vom Flughafen Budapest ins Stadtzentrum kommt: Bus 200E

Der Bus 200E bringt Sie zum Bahnhof Kőbánya-Kispest M (25 Minuten vom Flughafen entfernt), wo Sie in den Zug Metro M3 (blaue Linie). Die Metro M3 bringt Sie direkt zum Zentrum – die Linie M3 führt entlang der Donau durch den Stadtteil Pest (die Fahrt vom Knotenpunkt dauert etwa 25 Minuten). Derzeit ist der Abschnitt vom Bahnhof Kőbánya-Kispest bis zum Bahnhof Nagyvárad tér bis zu 16. 8. 2022 im Wiederaufbau befindlich und der Ersatzverkehr wird mit Bussen durchgeführt. Sie werden es leicht erkennen – Sie werden mit der Menge gehen.

Der Bus 200 E gehört zu den klassischen Linienbussen. Der Preis ist also derselbe wie überall sonst in Budapest, und Sie brauchen keine besondere Fahrkarte zu kaufen. Da Sie unterwegs umsteigen, müssen Sie eine Umsteigefahrkarte für etwa 40 CZK kaufen (in der Touristeninformation des Flughafens oder an den Automaten an den Eingängen zu den Terminals). Damit können Sie einmal umsteigen und es gilt für 100 Minuten ab dem ersten Zeichen (120 Minuten nachts).

Fahrkarte

Das Umsteigeticket gibt es nur in Papierform und ist das einzige Ticket, das nicht in der BudapestGO-App gekauft werden kann. Beide Seiten der Fahrkarte sind mit einer Nummer versehen – eine Seite beim Einsteigen, die andere beim Umsteigen (in der U-Bahn an den Drehkreuzen am Metroeingang, bei Straßenbahnen und Bussen beim Einsteigen). Die andere Möglichkeit ist, mit einer Tages- oder Mehrtageskarte unbegrenzt zu reisen (diese werden beim Ein- und Aussteigen nicht markiert).

Die 200E-Busse fahren Tag und Nacht. Nur nachts wird die Strecke bis zur U-Bahn-Station Határ út verlängert. Hier können Sie einen der Nachtbusse – 914, 914A, 950, 950A – nehmen .

Wie man vom Flughafen nach Budapest kommt: Bus 100E

Im Gegensatz zum vorherigen Bus 200E ist der 100E ein direkter Shuttlebus, für den Sie ein spezielles Ticket kaufen müssen. Wie andere Fahrkarten auch, kann es in den Kundenzentren oder an den Automaten am Flughafen oder über die BudapestGO-App gekauft werden.

Alle Busse in Budapest sind blau.

Die Fahrkarte kostet etwa 90 CZK, aber dafür müssen Sie nicht umsteigen und der Bus bringt Sie ins Zentrum. Der Bus fährt von 4:10-01:30 Uhr tagsüber alle 10 Minuten und morgens und abends alle 12-20 Minuten. Sie können an 3 Stellen in Pest aussteigen (sie halten nicht in Buda):

  • Kálvin tér M – nur wenige Gehminuten von der Freiheitsbrücke und dem Zentralmarkt im Süden von Pest entfernt; Anschluss an die grüne Metrolinie M4
  • Astoria M – wenige Minuten von der Elisabethbrücke und der Großen Synagoge entfernt; Anschluss an die rote Metrolinie M2
  • Deák Ferenc tér M – direkt im Zentrum, nur wenige Schritte vom Riesenrad, der Andrássy-Allee und der Kettenbrücke entfernt; Anschluss an die gelbe M1 und die rote M2 U-Bahn-Linie

Wie kommt man von Budapest zum Liszt Ferenc Flughafen?

Die erste Möglichkeit ist, den direkten Pendelbus 100E zu nehmen. Sie können an denselben Bahnhöfen einsteigen, an denen Sie auf dem Weg vom Flughafen ins Stadtzentrum aussteigen (siehe vorheriger Absatz). Die einzige Ausnahme ist die Station Astoria, die für frühmorgendliche Verbindungen zum Flughafen genutzt wird – die Busse der Linie 100E fahren um 3:32, 3:47, 4:02, 4:17 und 4:32 Uhr ab. Zu anderen Zeiten gibt es keinen 100E-Bus zum Flughafen. Sie halten immer an den Bahnhöfen Kálvin tér und Deák Ferenc tér. Der Bus 100E fährt von 3:30-00:25 Uhr alle 20 Minuten vom Stadtzentrum zum Flughafen. Die Fahrkarte kostet 90 CZK.

Fahrkarte für Direktbusse 100E

Die zweite Möglichkeit ist die Inanspruchnahme von Liniendiensten. Nehmen Sie die blaue Metrolinie M3 (und teilweise den Bus an der Baustelle) bis zur Station Kőbánya-Kispest M, wo Sie in den Bus 200E umsteigen. Der Nachtverkehr zwischen 23:47-04:08 Uhr wird von den Nachtbussen 914, 914A, 950, 950A durchgeführt. Sie steigen an der Haltestelle Határ út aus, wo Sie wiederum in den Bus 200E umsteigen. Sie müssen ein Umsteigeticket kaufen oder eine Tageskarte benutzen.

Der Rückflug nach Prag erfolgt vom Terminal 2A.

Busfahrt nach Budapest

Busverbindungen nach Budapest werden hauptsächlich von RegioJet und Flixbus angeboten. Fahrkarten sind ab 519 CZK erhältlich (Flixbus ist etwas teurer). Sie werden etwa 7 Stunden unterwegs sein. Die Busse halten entweder am Bahnhof Kelenföld in den südwestlichen Vororten von Budapest oder am Bahnhof Népliget im Südosten der Stadt (beim Kauf der Fahrkarte wird Ihnen angezeigt, an welcher Station der Bus endet). Von der Station Kelenföld aus ist das Zentrum mit der grünen U-Bahn-Linie M4 und von Népliget aus mit der blauen U-Bahn-Linie M3 zu erreichen. Die Station Népliget liegt näher am Flughafen – wenn Sie zum Flughafen wollen, nehmen Sie die U-Bahn in die entgegengesetzte Richtung. Sie können U-Bahn-Tickets an Automaten oder über die Budapest GO-App kaufen.

U-Bahn-Station in Budapest

Zugfahrt nach Budapest

Der Zug ist eine weitere beliebte Möglichkeit, um nach Budapest zu gelangen. Sie haben die Wahl zwischen RegioJet und České dráhy Beide Unternehmen bieten Direktverbindungen an. Eine einfache Fahrkarte mit der ČD kostet 504 CZK und der Zug hält am Bahnhof Kelenföld im südwestlichen Teil von Budapest.

Regiojet bietet einfache Fahrkarten in verschiedenen Preisklassen von 399-699 CZK an und hält ebenfalls am Bahnhof Kelenföld. Das alte Gebäude hat seine besten Jahre hinter sich, und viele Obdachlose halten sich hier auf. Aber die U-Bahn-Station ist modern und sauber. Vom Bahnhof aus erreicht man das Zentrum am einfachsten mit der grünen U-Bahn-Linie M4, die am Gellértberg vorbei durch Pest zum Bahnhof Keleti führt.

Sie können U-Bahn-Tickets an Automaten oder über die Budapest GO-App kaufen.

U-Bahn-Station Szent Gellért in der Nähe des Gellért-Hügels und des Gellért-Bades

Fahrt nach Budapest

Mit dem Auto sind Sie von Prag aus in etwas mehr als 5 Stunden Nettozeit in Budapest. Die Route führt durch Brünn und entlang der D2 an Bratislava vorbei. In Ungarn finden Sie die M15, von der aus Sie auf die M1 (E60) fahren. Er bringt Sie bis nach Budapest.

In der Slowakei und in Ungarn benötigen Sie eine Vignette. Diese können an Tankstellen oder online wie hier gekauft werden. Die slowakische Vignette kostet 10 €/10 Tage und kann hier gekauft werden. Eine Vignette für Ungarn kostet 3820 HUF, das sind 230 CZK. Wieder 10 Tage lang gültig. Sie können es unter diesem Link kaufen.

Mit dem Rechner können Sie berechnen, wie viel Sie die Reise kosten wird. Die Kraftstoffpreise liegen ungefähr auf dem gleichen Niveau wie bei uns.

Parken in Budapest

Budapest ist in mehrere Parkzonen mit unterschiedlichen stündlichen Parkgebühren unterteilt. Die Preise reichen von 14 bis 35 CZK.

  • Zone 1 – 35 CZK / Stunde, werktags 8:00 – 20:00, max. 3 Stunden
    (Der zentrale Teil von Pest und das Gebiet um den Burgberg in Buda)
  • Zone 2 – 21 CZK / Stunde, werktags 8:00 – 18:00 Uhr, max. 3 Stunden
    (Buda mit Ausnahme des Burgbergs und der Gegend um den zentralen Teil von Pest)
  • Zone 3 – 14 CZK / Stunde, werktags 8:00 – 18 Uhr, max. 3 Stunden
    (alle anderen Teile der Stadt)

Sie können auch im Parkhaus parken, von denen es im Zentrum mehrere gibt. Die Preise variieren von einem zum anderen.

Hinweis: Die Preise für das Parken sind Richtwerte.

Öffentliche Verkehrsmittel in Budapest

Budapest ist perfekt mit dem öffentlichen Verkehr vernetzt. Mehr als 200 Buslinien bringen Sie von A nach B. Außerdem gibt es ein ausgedehntes Netz von Straßenbahnen, die insgesamt mehr Menschen befördern als die Budapester U-Bahn. Darüber hinaus ergänzen 13 Obus-Linien den Verkehr in Pest.

Straßenbahnen in Budapest

Metro Budapest

Die Budapester U-Bahn hat insgesamt 4 Linien:

  • M1 Yellow Line – diese Strecke ist die älteste in Kontinentaleuropa und die drittälteste der Welt nach London und Chicago. Beginnt im Zentrum am Vörösmarty tér Platz und führt durch die Andrassy-Allee zum Stadtpark Városliget
  • Die rote Linie M2 verbindet den Bahnhof Budapest-Déli kurz nach dem Burgberg und führt dann von Buda am Parlament vorbei durch das Zentrum zum Bahnhof Keleti
  • Blaue Linie M3 – wird derzeit umgebaut und einige Abschnitte werden durch Busse ersetzt (siehe den Abschnitt über die Strecke vom Flughafen); die Linie M3 verläuft entlang der Pest und der Donau von Norden nach Süden
  • Die grüne Linie M4 verbindet den Bahnhof Kelenföld im Südwesten von Budapest mit dem Bahnhof Keleti in Pest
U-Bahn-Markierungen

Preise des öffentlichen Nahverkehrs in Budapest im Jahr 2022

Die Preise für öffentliche Verkehrsmittel in Budapest sind wie folgt:

  • Einzelfahrschein 350 HUF (beim Fahrer gekauft 450 HUF)
  • Fahrkarte 530 HUF
  • Block von 10 Einzelkarten 3000 HUF
  • Direktbus vom Flughafen 1500 HUF
  • 24-Stunden-Karte 1 650 HUF
  • 72-Stunden-Karte 4 150 HUF

Fahrkarten können an Bahnhöfen, Kiosken, Automaten, Straßenkiosken oder über die Budapest GO-App gekauft werden (außer Umsteigetickets).

Sie können Ihr Papierticket am Automaten am Eingang der U-Bahn oder beim Einsteigen in einen Bus oder eine Straßenbahn überprüfen. Bei einem digitalen Ticket scannen Sie den Code erneut am Eingang der U-Bahn (wie bei Papiertickets) oder vor der Tür bei anderen Verkehrsmitteln. Einzel- oder Mehrtageskarten werden nicht entwertet, da sie datiert sind. Sie entwerten die Umsteigefahrkarte zu Beginn Ihrer Reise und entwerten den zweiten Code auf der Fahrkarte erneut beim Umsteigen.

Donau-Kreuzfahrten

Eine andere Möglichkeit ist eine Fähr- oder Bootsfahrt auf der Donau. Die Fähre verkehrt das ganze Jahr über, das Boot von Mai bis September. Fähren verkehren zwischen Újpest und Millenniumi Városközpont, Flussschiffe zwischen Boráros tér und Pünkösdfürdo.

Ausgewählte Fähren auf der Donau:

Donaukreuzfahrt Budapest

Mieten Sie ein Fahrrad in Budapest

P Ein Fahrrad in Budapest zu mieten ist eine weitere Möglichkeit, die Stadt zu erleben. Die MOL Bubi-Fahrräder sind strategisch in ganz Budapest verteilt. Die Gebühr für die Registrierung einer Kreditkarte beträgt 100 HUF, wofür Sie auch 5 Minuten Fahrzeit erhalten. Sie zahlen dann 20 HUF pro Minute. Eine halbe Stunde kostet Sie nach dem Wechselkurs etwa 36 CZK.

Fahrradverleih in Budapest

Ein Fahrrad in Budapest zu mieten ist einfach. Zuerst laden Sie die MOL Bubi-App herunter und scannen mit dem QR-Code den Sensor an Ihrem Fahrrad. Nach dem Signalton können Sie ein Fahrrad mieten. Um das Rad wieder einzusetzen, schieben Sie es zurück und klicken Sie auf die Verriegelung. Es muss ein Piepton ertönen. Die App zeigt auch die Zeit an, die Sie gefahren sind.

Budapest Unterkunft

Budapest verfügt über eine große Auswahl an Unterkünften, die oft sehr stilvoll sind. Und sie sind für gutes Geld zu haben. Sie können zwischen Hotels, Pensionen, Herbergen und Privatwohnungen wählen.

  • Silver Hotel Stadtzentrum befindet sich 2 Minuten von der Andrássy-Allee entfernt in einer ruhigen Straße gegenüber einem Park mit Bänken und einem Kinderspielplatz. Auf der anderen Straßenseite befindet sich der Markt, der hauptsächlich von Einheimischen besucht wird und frische Lebensmittel zu guten Preisen anbietet. Die historische U-Bahn-Station ist nur wenige Minuten entfernt. Die berühmten Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bäder von Budapest sind zu Fuß erreichbar.
Medos Hotel in einer ruhigen Straße direkt an der Andrássy Avenue
  • Medos Hotel befindet sich in einer ruhigen Gegend, nur wenige Gehminuten von der U-Bahn-Station Oktogon an der Andrássy-Allee und eine Viertelstunde vom Parlament, dem Hl. Štěpán oder der Stadtpark mit dem Heilbad. Die Zimmer mit 2 bis 4 Betten sind gemütlich und verfügen über bequeme Betten und ein eigenes Bad. Alles, was Sie brauchen, ist in der Nähe.
  • Bo18 Hotel Superior ist ein stilvolles Hotel am Rande des Zentrums in einem ruhigen Teil von Pest. Die U-Bahn ist nur wenige Minuten entfernt und in 20 Minuten erreichen Sie zu Fuß die Freiheitsbrücke mit den Gellért-Bädern und dem Gellért-Hügel, den Zentralmarkt oder die Große Synagoge. Die Zimmer sind gemütlich und verfügen über ein eigenes Bad und ein ausgezeichnetes Frühstück.
  • Hotel Memories Budapest liegt sehr zentral in Pest, nur 5 Minuten vom Deák Ferénc tér entfernt, wo der Flughafenbus hält. Das Hotel befindet sich an der Ecke einer ruhigen Straße in der Nähe der Großen Synagoge. In der Umgebung gibt es viele Attraktionen, Restaurants, Cafés und Geschäfte. Die Zimmer sind stilvoll und gemütlich eingerichtet und verfügen über bequeme Betten und eigene Bäder. Sie werden auch das Wellnessangebot und das ausgezeichnete Frühstück genießen.
  • Gozsdu Gericht Budapest bietet Wohnungen für Paare und Familien. Wie das Memories Hotel ist es nur einen kurzen Spaziergang vom Deák Ferénc Tér entfernt. Mit einigen der besten Restaurants und Bars Budapests in seinem Umkreis ist es die ganze Nacht über lebendig. Die Appartements sind komplett ausgestattet, mit Kochnische und eigenem Bad, und haben schallisolierte Fenster, damit Sie trotz der Hektik der umliegenden Straßen in Ruhe schlafen können.
Bo33 Hotel Family & Suites bietet Zimmer und Suiten für Paare und Familien mit Kindern
  • Bo33 Hotel Family & Suites ist eine gute Wahl für Paare und Familien mit Kindern, da es auch über eine offene Terrasse verfügt, auf der man sich entspannen kann, und einen schönen Spielplatz im Park, der nur einen kurzen Spaziergang entfernt ist. Sie können zwischen Zimmern und Apartments für bis zu 4 Personen wählen. Das Hotel befindet sich in einem ruhigen Teil von Pest, etwa eine halbe Stunde von der Donau und dem Stadtpark mit dem Thermalbad entfernt.
  • Hotel Mika Stadtzentrum befindet sich in einer ruhigen Straße in der Nähe des Zentrums von Pest. Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Geschäfte sind zu Fuß zu erreichen. Es bietet Zimmer, Studios und Apartments mit reichhaltiger Ausstattung und eigenem Bad. Es gibt auch eine Terrasse im Innenhof mit Sitzgelegenheiten im Freien (die Fenster der Zimmer sind schallisoliert).

Preise

Die Sache mit den Preisen ist die, dass sie den unseren ähnlich sind. Es gibt also keine große Überraschung für den Geldbeutel.

Lebensmittelpreise in Budapest

Im Vergleich zu Prag sind die Lebensmittelpreise in Budapest gleich oder niedriger. Die Preise für Obst und Gemüse werden ähnlich wie in der Tschechischen Republik sein. Brot, Fleisch und Käse sind bis zu einem Drittel billiger. Bei Wasser, Wein und importiertem Bier spart man sogar fast die Hälfte. In Budapest können Sie in Supermärkten wie Aldi, Lidl, Tesco und im Zentrum vor allem SPAR einkaufen (aber Sie finden auch Aldi auf dem Zentralmarkt, Lidl und Tesco).

Preise in Restaurants

In billigeren Restaurants können Sie für etwa 180 CZK essen, in Restaurants mit einem Drei-Gänge-Menü für etwa 450 CZK. Ein halber Liter Bier kostet 42 CZK, ein Drittel Coca Cola 25 CZK und ein Drittel Wasser 21 CZK.

Weitere Tipps vor Ihrer Reise nach Budapest

  • Die Landeswährung ist der Forint (HUF), der aus 100 Füller besteht.Aktueller Wechselkurs HUF – Tschechische Krone.
  • Trinkwasser aus Brunnen ist überall in der Stadt verfügbar.
  • Wie ich bereits erwähnt habe, ist es in Pest wirklich lebendig.. Und selbst an den Ufern der Donau, die manchmal ein bisschen aussieht wie öffentliche Mülldeponie. Allerdings handelt es sich dabei meist um Standorte außerhalb des Stadtzentrums.
  • Es wird nicht viel darüber gesprochen, aber es gibt viele Obdachlose in Budapest (besonders im Zentrum von Pest). Zumindest im Vergleich zu anderen europäischen Städten.
  • Die Orientierung in der Stadt ist wirklich einfach. Wenn Sie sich verirren, fragen Sie einfach die Einheimischen. Die Ungarn haben ein sehr warmherziges Wesen und helfen gerne.

Sicherheit

Budapest ist im Allgemeinen eine sichere Stadt, aber seien Sie wachsam, um nicht Opfer von Taschendieben oder Betrügern zu werden. Die Taschendiebe sind in der Regel an beliebten Touristenorten wie dem Matthiastempel, der Fischerbastei und dem Parlament auf dem Vormarsch. Seien Sie vorsichtig auf den Straßenbahnlinien 4-6 und der gelben Metrolinie.

Wenn Sie als Mann allein unterwegs sind, sollten Sie sich vor Einladungen von Frauen auf der Straße hüten. Es ist eine sehr verbreitete Masche, bei der diese Frauen für eine Bar arbeiten, in die sie dich einladen, und leider wirst du oft nicht vor Ort bezahlt.

Karte von Budapest

WIE SIE DIESE KARTE BENUTZEN: Oben finden Sie eine detaillierte Karte von Budapest. Klicken Sie oben links auf der Karte, um separate Ebenen mit hervorgehobenen Orten anzuzeigen. Sie können die verschiedenen Ebenen ein- und ausblenden oder auf die Icons auf der Karte klicken, um die Namen der Orte zu sehen, die ich im Budapest-Führer erwähne. Wenn Sie die Karte speichern möchten, markieren Sie sie. Um eine größere Version zu erhalten, klicken Sie auf das Symbol in der rechten oberen Ecke.


Weitere Informationen zu Budapest ohne Reisebüro: Wo kann man in Budapest hingehen? Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Restaurants und Unternehmungen mit Kindern.

Ich wünsche Ihnen eine gute Reise und Viszontlátásra ??.

Weitere Anleitungen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert