was man in Rom sehen kann

Was man besichtigen kann in Rom 2022 (Eintrittspreise, Öffnungszeiten) + KARTE

Sie planen einen Besuch in Rom und fragen sich, wie viel Sie für den Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten ausgeben sollen? Eine Übersicht über die Eintrittspreise für alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Rom wird Ihnen die Entscheidung sicher erleichtern. Hier finden Sie auch weitere wichtige Informationen zu den Öffnungszeiten, dem Standort des Denkmals und der Anreise dorthin.

Aktualisiert 2. 4. 2022

Sehenswürdigkeiten in Rom – Karte

Was man besichtigen kann und eine Übersicht der Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten in Rom

Rom ist buchstäblich randvoll mit Denkmälern, historischen Stätten und Museen. Man braucht viel Zeit, viel Energie und manchmal auch Nerven, um sie alle zu besichtigen, während man in Warteschlangen auf Eintrittskarten wartet 😃.

TIPP: Möchten Sie in Rom bei Eintritten und Verkehrsmitteln sparen oder einfach eine Karte für alles verwenden? Werfen Sie einen Blick auf meinen Vergleich der Touristenkarten Roma Pass und Rome & Vatican Pass, mit denen Sie freien oder ermäßigten Eintritt zu mehr als 45 Sehenswürdigkeiten, unbegrenzten öffentlichen Verkehrsmitteln, Sightseeing-Busfahrten und anderen Boni erhalten.

Kolosseum ( Kolosseum)

Das Kolosseum ist ein Symbol für Rom mit einer fast 2000-jährigen Geschichte. Mehr als 6 Millionen Menschen besuchen ihn jedes Jahr. Es ist auch bekannt als das Flavische Amphitheater. Mehr als 500 Jahre lang war es das Zentrum der Unterhaltung für das römische Volk – hier fanden Ausstellungen exotischer Tiere, Gefangenenhinrichtungen und Gladiatorenkämpfe statt.

Kolosseum Rom
  • Wo? Piazza del Colosseo
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie B → Haltestelle Colosseo, Bus – Linien 75, 81, 175, 204, 673, Straßenbahn – Linie 3
  • Wie sind die Öffnungszeiten? 08:30 – 19:15 Die Zeit variiert je nach Saison – Sie wählen bei der Buchung. Letzter Einlass ist 1 Stunde vorher.

Wie hoch ist der Eintrittspreis?

  • Gesamteintritt 16 € (Online-Reservierung extra 2 €)
  • Ermäßigter Eintrittspreis 2 € (EU-Bürger 18 – 25 Jahre)
  • Eine Anmeldung ist obligatorisch, auch für diejenigen, die freien Eintritt haben.
  • Das Ticket ist ein Kombiticket, d.h. Sie können mit dem oben genannten Eintrittspreis die folgenden Sehenswürdigkeiten besuchen: das Kolosseum, das Forum Romanum und den Palatinhügel
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Sie haben 24 Stunden Zeit, die Sehenswürdigkeiten zu erkunden (nur 1 Eintrag pro Sehenswürdigkeit). Alle Standorte befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander.

Überspringen Sie die Warteschlange und bestellen Sie ein Ticket für das Kolosseum mit dem Forum Romanum und dem Palatin online mit kostenloser Stornierung 24 Stunden im Voraus. Auch verfügbar Führungen, bei denen Sie viel Wissenswertes und Lustiges erfahren.

Forum Romanum

Das Forum Romanum ist zusammen mit dem Kolosseum das größte Zeugnis der römischen Epoche. Im alten Rom spielte sich hier das religiöse und öffentliche Leben ab. Interessanterweise war der Ort, an dem das Forum errichtet wurde, ursprünglich ein Sumpfgebiet.

Forum romanum Rom

Das Forum Romanum ist Teil eines Kombitickets mit dem Kolosseum und dem Palatinhügel – siehe Kolosseum ↑. Es liegt direkt gegenüber dem Kolosseum.

  • Wie sind die Öffnungszeiten? 08:30 – 19:15 – die Zeit variiert je nach Saison. Sie werden zum letzten Mal 1 Stunde vorher eingelassen.
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Palatinhügel

40 Meter oberhalb des Forum Romanum erhebt sich der Palatinhügel. In früheren Zeiten errichtete die römische Oberschicht hier prächtige Paläste, von denen noch bedeutende Spuren erhalten sind.

Palatinhügel Rom

Der Palatinhügel ist im Kombiticket mit dem Kolosseum und dem Forum Romanum enthalten – siehe Kolosseum ↑. Es befindet sich direkt gegenüber dem Kolosseum in der gleichen Gegend wie das Forum Romanum.

  • Wie sind die Öffnungszeiten? 08:30 – 19:15 – die Zeit variiert je nach Saison. Sie werden zum letzten Mal 1 Stunde vorher eingelassen. Geschlossen 1. 1., 25. 12.
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Konstantinbogen

Nicht zu übersehen ist der Konstantinbogen, der zwischen dem Kolosseum und dem Palatinhügel liegt. Sie wurde 315 zum Gedenken an den Sieg von Konstantin I. dem Großen in der Schlacht an der Milvischen Brücke errichtet. Der Konstantinsbogen ist frei zugänglich.

was man in Rom sehen kann

Lesen Sie auch: 14 Tipps für Sehenswürdigkeiten im alten Rom

Trevi-Brunnen

Der Trevi-Brunnen wird von vielen als der schönste Brunnen der Welt angesehen. Der Name kommt von seiner Lage – an einem kleinen Platz, an dem sich 3 Straßen treffen.

Die Tradition besagt, dass man eines Tages nach Rom zurückkehren wird, wenn man eine Münze in den Trevi-Brunnen wirft. Wenn Sie dort 2 Münzen werfen, werden Sie Liebe treffen und 3 Münzen werden die Ehe bringen. Angeblich passt es für 3.000 € am Tag in den Brunnen. Bis zu 1,4 Mio. € pro Jahr. Das Geld wird 3 Mal pro Woche eingesammelt, wenn der Trevi-Brunnen für die Öffentlichkeit geschlossen ist – Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 8 und 9 Uhr. Alles geht dann an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation, um Obdachlosen und Bedürftigen zu helfen.

was man in Rom sehen kann
  • Wo? Piazza di Trevi
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie A → Haltestelle Barberini
  • Wie sind die Öffnungszeiten und Eintrittspreise? Der Springbrunnen ist das ganze Jahr über kostenlos zugänglich

Der Petersdom in der Vatikanstadt (Basilica di San Pietro)

Der Petersdom ist eine wichtige Pilgerstätte und eine der heiligsten und größten Kirchen der katholischen Kirche. Es ist der Ort, an dem der Papst das ganze Jahr über vielen Liturgien vorsteht.

Eintritt in den Vatikan / Was man in Rom besuchen sollte
  • Wo? Piazza San Pietro, Vatikanstadt
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie A → Haltestelle Ottaviano
  • Wie sind die Öffnungszeiten? April-September 7:00-19:00 Uhr, Oktober-März 7:00-18:30 Uhr; Die Kuppel öffnet um 19:30 Uhr und schließt um 18:00 Uhr von April bis September und um 17:00 Uhr von Oktober bis März.
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Der Eintritt in die Basilika ist frei. Der Eintritt zum The Dome ist kostenpflichtig – mit dem Aufzug bis zur Terrasse und dann 320 Stufen zu Fuß für 10 € oder zu Fuß die 551 Stufen hinauf ohne Aufzug für 8 €.

Sixtinische Kapelle

Die Sixtinische Kapelle wird Sie mit ihren Fresken, an denen die bedeutendsten Künstler gearbeitet haben, in ihren Bann ziehen. Die berühmtesten sind die prächtige Decke und das Jüngste Gericht über dem Altar, beide von Michelangelo. Die Sixtinische Kapelle ist so schön und interessant, dass ich ihr einen eigenen Artikel gewidmet habe, in dem Sie alles finden, was Sie vor Ihrem Besuch wissen müssen.

  • Wo? Im Inneren der Vatikanischen Museen, Vatikanstadt
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie A → Haltestelle Ottaviano oder Cipro
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo – Sa 9 – 18 Uhr (Kassenschluss 16 Uhr), So nur letzter Sonntag im Monat 9 – 14 Uhr (Kassenschluss 12:30 Uhr)
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 17 € + Reservierungsgebühr, ermäßigter Eintritt 8 € (Kinder 6-18 Jahre, Studenten 19-25 Jahre) + Reservierungsgebühr; Vorbestellung erforderlich

Die Vatikanischen Museen

Mehr als 6 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die Vatikanischen Museen. Hier finden Sie eine Sammlung von mehr als 20.000 Kunstwerken, die nach Themen in einzelne Museen unterteilt sind (und das ist nur ein minimaler Teil der Sammlung, der größte Teil ist unzugänglich). Was es in den Vatikanischen Museen zu sehen gibt, erfahren Sie in einem separaten Artikel.

  • Wo? Viale Vaticano 51, Vatikastadt
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie A → Haltestelle Cipro-Musei Vaticani
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo – Do 8:30 – 18:30 (letzter Einlass 16:30), Mo – Sa 8:30 – 20:00 (letzter Einlass 18:00)

Wie hoch ist der Eintrittspreis?

  • Vollständiger Eintritt 17 € + Reservierungsgebühr
  • Ermäßigter Eintritt 8 € (Kinder 6-18 Jahre, Studenten 19-25 Jahre) + Reservierungsgebühr
  • Das Ticket beinhaltet den Eintritt in die Sixtinische Kapelle, die sich am Ende der Museen befindet
  • Verpflichtung zur Online-Buchung im Voraus
  • Am letzten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei – eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, aber die Warteschlangen sind meist lang.

Umgehen Sie die Warteschlange und bestellen Sie Ihre Eintrittskarten für die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle online. Es werden sogar nächtliche Führungen durch den Vatikan angeboten.

Engelsburg (Castel Sant’Angelo)

Nicht weit vom Vatikan entfernt, am rechten Ufer des Tibers, befindet sich die Festung der Engelsburg, die auch als Hadriansgrab bekannt ist (Hadrian war ein römischer Kaiser, der die Festung als Mausoleum für sich und seine Familie errichten ließ).

Engelsburg Rom
  • Wo? Lungo teverre Castello 50
  • Wie komme ich dorthin? Bus – Linien 23, 34, 49, 64, 87, 280, 492, 926, 990
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Di – So 9:00 – 19:30 (Kassenschluss um 18:30)

Wie hoch ist der Eintrittspreis?

  • Vollständiger Eintritt 13 EUR
  • Ermäßigter Eintritt 7 EUR (EU-Bürger 18 – 24 Jahre)
  • Kostenlos von Oktober bis März am ersten Sonntag des Monats
  • Reservierung: an Feiertagen und Wochenenden JA; Tickets für die Engelsburg online buchen
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Pantheon

Das Pantheon ist ein perfekt erhaltener Tempel aus dem Jahr 126 nach Christus. Sie wird Sie mit ihrer Architektur umhauen. Das runde Gebäude hat genau den gleichen Durchmesser wie seine Höhe (43,5 Meter). Die Kuppel ist damit größer als die Kuppel des Petersdoms im Vatikan. An der Spitze der Kuppel befindet sich eine Öffnung von 9 Metern Durchmesser, durch die natürliches Licht in das Gebäude fällt.

Pantheon, Rom
  • Wo? Piazza della Rotonda
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie A → Haltestelle Barberini
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo – Sa 8:30 – 19:30 Uhr, So 9:00 – 18:00 Uhr, Feiertage 9:00 – 13:30 Uhr, letzte Einlasszeit 15 Minuten im Voraus.
  • Wie viel kostet der Eintritt? KOSTENLOS, aber ab 2021 müssen Sie Ihren Platz an Wochenenden und Feiertagen mindestens einen Tag im Voraus reservieren. Pantheon Ticket buchen.

Kapitol-Museen

Die Kapitolinischen Museen sind Kunstgalerien auf einem der sieben Hügel Roms, dem Kapitolshügel. Die Museen verteilen sich rund um die von Michelangelo entworfene Piazza del Campidoglio. In den Museen genießen Sie eine Sammlung von Skulpturen, Gemälden und anderen Objekten, die eng mit der Geschichte Roms verbunden sind.

  • Wo? Piazza del Campidoglio
  • Wie komme ich dorthin? 1 km von der U-Bahn-Station Colosseo (Linie B)
  • Wie sind die Öffnungszeiten? 9:30 – 19:30
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 11,50 EUR, ermäßigter Eintritt 9,50 EUR
  • Reservierung: nicht erforderlich, kann aber unter www.museicapitolini.org gebucht werden.
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Basilika Santa Maria Maggiore

Die Basilika Santa Maria Maggiore ist eine der beeindruckendsten Kirchen in Rom. Es ist mit Mosaiken aus dem 5. Jahrhundert, auf dem 36 Szenen aus dem Alten Testament dargestellt sind.

  • Wo? Piazza Santa Maria Maggiore
  • Wie komme ich dorthin? U-Bahn-Haltestelle Termini
  • Wie sind die Öffnungszeiten? 7:00 – 18:45
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Frei
  • Reservierung: Nein

Lateranbasilika

Die Lateranbasilika ist das älteste Kirchengebäude Roms. Im Jahr 896 war jedoch nach einem starken Erdbeben fast nichts mehr davon übrig und es wurde erst 17-18 restauriert. Jahrhundert. Die Erzbasilika ist der Sitz der Diözese Rom und hat technisch gesehen den Status der wichtigsten römischen Kirche.

  • Wo? Piazza del Laterano
  • Wie komme ich dorthin? U-Bahn-Station San Giovanni (Linie A)
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo-Fr 10:00-17:00, Sa 10:00-15:00
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Frei
  • Reservierung: Nein

Basilica di San Paolo (Basilika St. Paul vor den Mauern)

Die Basilika St. Paul vor den Mauern ist eine weitere wichtige päpstliche Basilika in Rom. Und andere, die Sie mit ihrem Interieur fesseln werden. An den Wänden finden Sie Medaillons aller offiziell anerkannten Päpste aus St. Paulus bis zur Gegenwart. Direkt über dem Grab des Apostels St. Berichten zufolge wurde die Paulsbasilika gebaut.

  • Wo? Piazzale San Paolo 1
  • Wie komme ich dorthin? U-Bahn-Station Garbatella (Linie B)
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo-So 7:00 – 19:00 Uhr
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Frei
  • Reservierung: Nein

Römisches Nationalmuseum (Museo Nazionale Romano)

Das Römische Nationalmuseum ist in 4 Hauptsammlungen unterteilt, die in verschiedenen Palästen untergebracht sind. Vor Ihrem Besuch kaufen Sie ein Kombiticket, mit dem Sie alle Orte besuchen können. Sie haben 1 Woche Zeit, um alle Standorte zu besuchen. Lesen Sie mehr über die einzelnen Museen in diesem Artikel: Die besten Museen in Rom.

Wie hoch ist der Eintrittspreis?
  • Kombiticket: voller Eintritt 12 €, ermäßigter Eintritt 8 € (EU-Bürger 18 – 25 Jahre), Vorverkaufsgebühr 2 €
  • Ticket für 1 Sitzplatz: Voller Eintritt 8 €, ermäßigter Eintritt 2 € (EU-Bürger 18 – 25 Jahre), Vorverkaufsgebühr 2 €
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Galleria Borghese

Die Galerie Borghese beherbergt eine Sammlung von Kunstwerken aus dem 15. bis 18.

Galleria Borghese Rom
  • Wo? Piazzale del Museo Borghese 5
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie A → Haltestelle Piazza di Spagna; Bus – Linien 5, 19, 52, 53, 63, 86, 88, 92, 95, 116, 204, 217, 231, 360, 490, 491, 495, 630, 910, 926
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Di – So 9:00 – 19:00 (letzter Einlass 17:00)
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 13 €, ermäßigter Eintritt 2 € (EU-Bürger 18-25 Jahre), Vorverkaufsgebühr 2 €
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Wie bei vielen anderen römischen Monumenten müssen Sie Ihren Platz in der Galleria Borghese reservieren. Es ist nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Sie haben 3 Möglichkeiten: per Telefon, per E-Mail oder über die Website.

  • Senden Sie eine E-Mail an info@tosc.it und geben Sie die Anzahl der Personen, das Alter, das Datum und die ungefähre Uhrzeit an, die für Sie in Frage kommen. Sie werden innerhalb von 48 Stunden antworten. Sie werden innerhalb von 48 Stunden antworten.
  • Eine weitere beliebte Option ist die Online-Reservierung für die Galerie Borghese. Über diesen Link können Sie die Warteschlange vor Ort überspringen.

Bitte beachten Sie: Sie müssen mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung vor Ort sein. In der Zwischenzeit können Sie durch die Gärten spazieren.

Caracalla Therme (Thermen von Caracalla)

Die Caracalla-Thermen wurden von Marcus Aurelius zwischen 212 und 216 erbaut und wurden zu einem der größten und interessantesten Thermalkomplexe der Antike.

Caracalla-Thermen Rom
  • Wo? Vialle delle Terme di Caracalla
  • Wie komme ich dorthin? Metro – Linie B → Haltestelle Circo Massimo, Bus → Linien 118, 160, 628
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Di-So 09:00-19:00 (variiert je nach Saison – genaue Zeiten müssen gebucht werden; letzter Einlass eine Stunde vorher)
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 8 EUR, ermäßigter Eintritt 2 EUR (EU-Bürger 18 – 25 Jahre)
  • Reservierung: JA, zusätzliche Gebühr 2 € – Reservierung für Caracalla´s Thermen
  • Teil des Roma Passes: Ja

Trajans Forum (Mercati di Traiano)

Das Trajansforum war das erste Einkaufszentrum Roms. Es hatte 6 Stockwerke und beherbergte bis zu 150 verschiedene Geschäfte und Wohnungen.

  • Wo? Via IV Novembre, 94
  • Wie komme ich dorthin? Metro Linie B → Haltestelle Colosseo oder Cavour, Bus – Linien 40, 53, 60, 64, 70, 80, 85, 57, 117, 170, 175, 186, 271, 571, 810, H, N7, N8, N9, N15, N18 → Haltestelle Piazza Venezia
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo – So 9:30 – 19:00
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 15 EUR, ermäßigter Eintritt 13 EUR (EU-Bürger 18 – 24 Jahre)
  • Reservierung: Nein
  • Teil des Roma-Passes: Ja

Katakomben von Rom (catacombe di Roma)

Die Katakomben sind unterirdische Gänge, die seit Jahrhunderten als Begräbnisstätte für jüdische, heidnische und frühchristliche römische Bürger vom zweiten bis zum fünften Jahrhundert genutzt wurden. Die Katakomben befinden sich an mehreren Stellen in den Außenbezirken von Rom.

Katakomben des Heiligen Kalixtus (catacombe di San Callisto)

Katakomben von St. Calixtus Rom
  • Wo? Via Appia Antica 110/126
  • Wie? Metro – Linie A (ab Bahnhof Termini) → Haltestelle Piazza San Giovanni in Lateran – dann umsteigen in Bus 218 (Richtung Ardeatine) → Haltestelle Fosse Ardeatine
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo – Di und Do – So 9:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 8 EUR, ermäßigter Eintritt 5 EUR (Kinder 7 – 16 Jahre)

Die Katakomben von Priscilla (catacombe di Priscilla)

  • Wo? Via Salaria 430
  • Wie? Metro – Linie B1 → Haltestelle Libia oder Bahnhof St. Agense/Annibaliano, Bus – Linien 63, 92, 310 → Haltestelle Priscilla
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Di – So 9:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 8 EUR, ermäßigter Eintritt 5 EUR (Kinder 7 – 16 Jahre)

Katakomben von Domitilla (Katakombe Domitilla)

  • Wo? Via delle Sette Chiese 282
  • Wie? Metro – Linie A (vom Bahnhof Termini) → Haltestelle Piazza San Giovanni in Lateran – dann umsteigen in den Bus 218 (Richtung Ardeatine) → Haltestelle Fosse Ardeatine (wie bei den Katakomben von S. Calixto)
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mi – Mo 9:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 8 EUR, ermäßigter Eintritt 5 EUR (Kinder 7 – 16 Jahre)

Katakomben des Heiligen Sebastian (catacombe di San Sebastiano)

  • Wo? Via Appia Antica 136
  • Wie? Metro – Linie A (vom Bahnhof Termini) → Haltestelle Piazza San Giovanni in Lateran – dann umsteigen in den Bus 218 (Richtung Ardeatine) → Haltestelle Fosse Ardeatine (wie bei den Katakomben von S. Calixto)
  • Wie sind die Öffnungszeiten? Mo – Sa 10:00 – 17:00
  • Wie hoch ist der Eintrittspreis? Voller Eintritt 8 EUR, ermäßigter Eintritt 5 EUR (Kinder 7 – 16 Jahre)

Wo kann man Fahrkarten nach Rom kaufen?

Die erste Möglichkeit ist die offizielle Website des jeweiligen Ortes. Wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie Tickets bei Getyourguide.com bestellen. Ein beliebter Weg, um ganz einfach Tickets für das Kolosseum, die Galleria Borghese, die Vatikanstadt und andere berühmte Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt zu buchen. Der Vorteil ist, dass Sie alles an einem Ort haben und Reservierungen einfach verwalten und gegebenenfalls bis zu 24 Stunden im Voraus kostenlos stornieren können.

Wie kann man in Rom Geld für Besichtigungen und Verkehrsmittel sparen?

Eine Möglichkeit, in Rom Geld zu sparen, sind der Roma Pass und die Vatikan- und Rom Card.

Mit dem Roma Pass erhalten Sie freien oder ermäßigten Eintritt zu über 45 Denkmälern und Museen in Rom, einschließlich unbegrenzter Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Rom und weiteren Vorteilen. Außerdem erhalten Sie mit dem Rom&Vatikan-Pass freien Eintritt in den Vatikan und unbegrenzte Fahrten mit dem Sightseeing-Bus für 3 Tage. Erfahren Sie mehr in meinem ausführlichen Bericht.

Über andere schöne Orte in Italien können Sie hier lesen:

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und ARRIVEDERCI 🙋‍♂️🙋‍♀️!

Verwandte Artikel über Rom

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top