ÜBER UNS

Er war schon immer da. Versteckt irgendwo tief in der Seele. Flamme der Leidenschaft. Leidenschaft fürs Reisen. Auslösung. Erkenntnis.

Aber es gab keine Bedingungen. Und weder finanzieren. Ja, ich weiß, man sollte sich nicht für Geld entschuldigen, denn man kann auch ohne Geld auskommen. Ich stimme dem zu.

Aber ganz ehrlich. Zu dieser Zeit war ich gespeist von einem Gehalt für 2 Personen. Postbote, da konnte ich von einem durchschnittlichen Gehalt träumen. Es kam mir zu oft vor, wie sehr ich es verpasst habe, den Plan der verkauften Briefmarken einzuhalten ?.

Gleichzeitig bin ich Sie hat aus der Ferne studiert. Die Leute lebten von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck, es blieb weniger Zeit, als ich dachte, und so hatte ich das Gefühl, dass es nicht so sein sollte. Ich erstarrte, als mir klar wurde, dass dies die nächsten Jahre … Jahrzehnte … mein ganzes Leben sein würden. Ohne Geld und ohne Vision, was man mit dem Leben anfangen soll.

Haben Sie schon einmal das Gefühl gehabt, dass Sie in Ihrem Leben unzufrieden sind und nicht weiterkommen? Auch wenn es Sie buchstäblich fröstelt, dass es so bleiben soll?

Und dann wurde es plötzlich anders. Ich habe meine andere Hälfte getroffen. Es war wie aus einem Liebesfilm. Schon fast.

Statt Sonnenuntergang blinken Discolichter. Anstelle einer tiefgründigen Debatte ein Gespräch zwischen zwei leicht angetrunkenen Menschen. Romantik, wie sie zu einer Kleinstadt gehört. An diesem Tag vereinigten sich die Flammen und verbrannten zu einer größeren Flamme. Wir haben zwei und zwei Füße zusammengesteckt und gemeinsam die Welt erkundet.

Zuerst ein Urlaub am Meer in Kroatien, wo wir nach 18 Stunden mit dem Bus fertig waren. Dann kauften wir meinem Schwiegervater eine gute alte Felicia für 5.000 Kronen und das Abenteuer begann. Heute ohne Felicia. Du erweckst ihr Erdrutschlicht.

Seit 2019 bereits in drei (und seit 2020 bereits in vier). Wir haben Rockkonzerte und Discos gegen unsere Jungs getauscht, bei denen es manchmal auch eine richtige Disco ist :). Manchmal macht uns das Leben einen Strich durch die Rechnung, aber ich glaube, dass dies der richtige Weg ist, um es zu tun. So soll es auch sein.

Geografie hat mir schon immer Spaß gemacht. Anstelle von Netflix würde ich abends lieber eine Karte aufschlagen, erkunden, planen und entdecken. Als ich die Anerkennung für die Planung einer Reise und die Leitung einer Schottlandtour erhielt, war ich überglücklich.

Bei der Erstellung der Reiserouten war ich jedoch von den Informationen, die ich im Internet fand, enttäuscht. Dann entdeckte ich, dass ich selbst Reiseführer schreiben und erstellen kann.

Ich ging mit Elan an die Sache heran. Ich erinnere mich noch gut daran, als ich die ersten 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatte. Aufgeregt lief ich zu Petya, um ihm die große Neuigkeit mitzuteilen :). Damals hätte ich mir nie träumen lassen, dass die Website so wachsen und im letzten Jahr fast 1,5 Millionen Besucher erreichen würde.

Das bin ich Ihnen, meinen Lesern, schuldig. Danke, dass Sie bei uns waren! Jedes Feedback gibt mir buchstäblich einen Kick, um mich zu verbessern und neue Anregungen und Artikel zu liefern.

Mein Ziel ist es, Sie bei der Planung Ihrer Reise zu unterstützen. Hier finden Sie ausführliche Reiseführer und Reiserouten, ergänzt durch praktische Informationen und Erfahrungen. Hauptsächlich aus der Tschechischen Republik, den Nachbarländern und Europa. Wir sind der Meinung, dass man nicht um die halbe Welt fliegen muss, um schöne Orte zu entdecken. Von Zeit zu Zeit zieht es uns aber auch in die Ferne, und wenn es die Gesundheit zulässt, ist unser Traum Peru.

Keiner der Artikel auf dieser Website ist gesponsert. Wir tragen alle Kosten selbst, um sicherzustellen, dass unsere Meinungen objektiv und unvoreingenommen sind.

Vielen Dank, dass Sie mit uns reisen.

Blanka, Péťa und unsere Freuden Domík und Kubík

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert