FLORENZ 2022 (Transport, Unterkunft, Preise, Essen) | Führer

Ein Reiseführer für Florenz mit allem, was Sie vor einer Reise nach Florenz wissen müssen – Verkehrsmittel, Flughäfen, öffentliche Verkehrsmittel, Unterkünfte, Preise, Essen und wann Sie Florenz besuchen sollten.

Aktualisiert 5. 10. 2022

Florenz

Nur wenige Städte sind so romantisch und lebendig wie Florenz, Italien. Die Neuzeit begann in Florenz. Wunderschöne Sehenswürdigkeiten und Kunst sind es, die jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Florenz locken. Alle wollen die Kunst in den Uffizien, den Dom mit der größten Backsteinkuppel der Welt und Michelangelos David-Statue sehen. Wir haben bereits darüber berichtet , was es in Florenz zu sehen gibt. Heute werden wir mehr über Transport, Unterkunft und andere praktische Informationen vor Ihrer Reise nach Florenz sprechen.

Transport nach Florenz

Mit dem Flugzeug nach Florenz

Florenz und die Toskana sind sehr gut mit einer Reihe von europäischen Großstädten verbunden, darunter Prag, Berlin, Amsterdam, Wien und London. Sie können zwischen 3 Flughäfen wählen:

  • Flughafen Pisa (PSA) – Der internationale Flughafen Pisa ist von Prag, Wien, Budapest, Krakau und vielen anderen europäischen Städten aus erreichbar. Direktflüge werden häufig angeboten und Hin- und Rückflugtickets sind für verschiedene Termine ab 25 € erhältlich.
  • Flughafen Florenz (FLR) – Der Flughafen Florenz kann von Wien, München, Frankfurt und anderen Orten aus erreicht werden. Die Auswahl ist etwas geringer und die Tickets sind im Allgemeinen teurer als für Flüge nach Pisa.
  • Flughafen Bologna (BLQ) – Der Flughafen Bologna wird von Linienflügen aus Prag, Wien, Breslau, Krakau, Nürnberg, Berlin und anderen Städten angeflogen. Es gibt eine Vielzahl von Terminen zur Auswahl, und die Eintrittskarten sind oft zu günstigen Preisen erhältlich.

Wie kommt man vom Flughafen ins Zentrum von Florenz?

1. der Flughafen Pisa (PSA)

Die meisten Besucher kommen am Flughafen von Pisa an, von wo aus Sie zum Bahnhof von Pisa gelangen müssen, um den Zug nach Florenz zu nehmen. Der Flughafen liegt etwa 1,5 Kilometer südlich von Pisa.

Der Flughafen ist klein, aber ausreichend, wenn Sie keine zusätzlichen Dienstleistungen benötigen und es Ihnen nichts ausmacht, manchmal auf dem Boden zu sitzen (es gibt weniger Sitzplätze). Der Flughafen hat nur ein Terminal und die Flüge kommen aus der gesamten Toskana, so dass er oft überfüllt ist.

Vom Flughafen aus können Sie den Bahnhof von Pisa mit dem automatischen Zug Pisamover (ohne Fahrer) erreichen. Es gibt blaue Fahrkartenautomaten am Flughafen und am Bahnhof Pisa Centrale, wo der Zug Sie hinbringt. Eine einfache Fahrt kostet 5 € und dauert nur 5 Minuten.

Pisa Flughafen Shuttle / Pisamover

Am Bahnhof von Pisa können Sie eine Fahrkarte nach Florenz kaufen (Preis unter 10 €). Die Fahrt dauert eine Stunde. Sie steigen am Bahnhof Firenze Santa Maria Novella aus, dem verkehrsreichsten Bahnhof von Florenz und in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Wenn Sie eine Unterkunft im Zentrum haben, können Sie diese leicht zu Fuß erreichen.

2. der Flughafen Florenz (FLR)

Vom Flughafen Florenz aus ist das Stadtzentrum leicht zu erreichen – nehmen Sie die Straßenbahn T2 und Sie sind in 15 Minuten am Hauptbahnhof Firenze Santa Maria Novella. Sie können eine Fahrkarte am Automaten (bar oder mit Karte) für 1,50 € kaufen.

3. der Flughafen Bologna (BLQ)

Letite Bologna liegt zwar nicht in der Toskana, ist aber sehr gut mit Florenz verbunden. Die bequemste Art, vom Flughafen zu kommen, ist der direkte Appenino Shuttle Bus. Die Fahrt dauert 1h 25 min und kostet 20 € (nicht billig, aber bei den Preisen für Flüge nach Bologna lohnt sich das oft trotzdem).

Die Busse halten direkt vor dem Hauptterminal – etwa 60 Meter weiter links auf einem kleinen Platz. In Florenz bauen sie direkt neben der Fortezza da Basso, am Piazzale Montelungo.

Ich empfehle, die Fahrkarten im Voraus zu bestellen, damit Sie vor Ort direkt zum Bus gehen können. Drucken Sie einfach Ihre Reservierung aus, laden Sie sie auf Ihr Mobiltelefon herunter oder kopieren Sie die Nummer und zeigen Sie sie beim Einsteigen in den Bus vor. Wenn Sie Ihre gewählte Verbindung verpassen, können Sie die nächste Verbindung nehmen.

Florenz mit dem Auto

Ein Auto ist der ideale Weg, um die Umgebung von Florenz zu erkunden und mehr von der Toskana zu sehen. Wie groß ist die Entfernung von ausgewählten Orten in Europa nach Florenz?

  • Prag – 10 h 44 min; 1 044 km
  • Berlin – 12 h 45 min; 1 246 km
  • Wien – 8 h 35 min; 864 km
  • Bratislava – 9 h; 932 km
  • Budapest – 9 Stunden; 960 km

Wenn Sie über Innsbruck, Österreich, fahren, fallen folgende Gebühren an:

  • Eine Autobahnvignette für Österreich für 9,60 € für 10 Tage (Motorräder 5,60 €).
  • Gebühr für die Überquerung des Brennerpasses zwischen Innsbruck und der österreichisch-italienischen Grenze 10,50 €
  • Die Maut in Italien beträgt etwa 8-9 € pro 100 km. Nach Florenz zahlen Sie eine Mautgebühr vom Brennerpass in Höhe von ca. 33,10 € (Preis gültig in eine Richtung). Sie können die Maut in bar oder mit Karte bezahlen. Jedes Zahlungsportal hat oben ein Symbol, das anzeigt, wie Sie bezahlen können.

Die Brenner-Pass-Vignette und die Bezahlung für Österreich können online an einem Ort erworben werden.

Wenn Sie aus Wien kommen, fahren Sie nicht über den Brennerpass. Auf der anderen Seite werden Sie mehr Mautgebühren zahlen müssen. Sie können die Mautgebühr hier berechnen. Die Mautgebühr nach Florenz beträgt etwa 38 €.

Die Preise für Benzin und Diesel variieren von Land zu Land. Die aktuellen Kraftstoffpreise finden Sie unter diesem Link.

TIPP: Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, in das Zentrum von Florenz zu fahren. Das historische Zentrum ist nicht nur leicht zu Fuß zu erreichen, sondern viele Orte sind mit dem Auto nicht erreichbar und die Straßen sind sehr eng. Sie waren ursprünglich für Pferde gedacht. Außerdem ist es fast unmöglich, im Zentrum von Florenz zu parken.

Autovermietung in Florenz

Planen Sie, vor Ort ein Auto zu mieten? Es ist ganz einfach. Unter EntdeckeAutos.de füllen Sie die erforderlichen Informationen aus und zeigen Sie bei der Abholung Ihren Ausweis vor. Im Preis inbegriffen sind auch die Versicherung und die kostenlose Stornierung. Sie können Ihr Auto am Flughafen abholen.

Bei der Wahl eines Autos empfehle ich, kleinere Fahrzeuge zu wählen. Viele der Straßen in der Toskana sind sehr eng und kurvenreich, so dass Sie mit einem größeren Auto Schwierigkeiten haben könnten, sich fortzubewegen.

Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel in Florenz

Das historische Zentrum von Florenz ist leicht zu Fuß zu erreichen. Zwischen der Galleria dell’Accademia und dem Piazzale Michelangelo, die sich beide an den gegenüberliegenden Enden des Zentrums befinden, beträgt die Gehzeit nur eine halbe Stunde (und man geht bergauf zum Piazzale Michelangelo). Wenn Sie jedoch außerhalb des Zentrums in einer ruhigeren Gegend wohnen, kann der öffentliche Nahverkehr nützlich sein.

Straßenbahnen in Florenz

Florenz ist gut an die öffentlichen Busse und Straßenbahnen angeschlossen, die in der gesamten Toskana von Autolinee Toscane betrieben werden.

Ein Ticket, das 90 Minuten gültig ist, kostet 1,50 € (2,50 € im Bus), und ein 10er-Set kostet 14 €. Kinder bis zu 4 Jahren sind kostenlos.

Die Fahrkarten können ganz einfach an Automaten, in Autolinee Toscane-Verkaufsstellen, in Coop-Verkaufsstellen, über die App oder per SMS an 488 01 05 (gilt auch für andere Städte in der Toskana) gekauft werden – ein SMS-Ticket kostet 1,80 €.

Florenz Unterkunft

Das Zentrum von Florenz ist sehr touristisch und die Übernachtungspreise sind (vor allem in der Hochsaison) höher. Auf der anderen Seite sind Sie nah an allem dran. Außerhalb des Zentrums können Sie die authentische lokale Atmosphäre erleben. Sie sind mehr in der Nähe, es ist ruhiger und die Preise für Unterkünfte sind in der Regel niedriger. Außerdem ist das Zentrum oft leicht zu Fuß zu erreichen. Ich habe einige unserer Tipps für Unterkünfte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer guten Ausgangslage oder Anbindung beigefügt:

Hotel Bavaria befindet sich im historischen Zentrum von Florenz. Es verfügt über historische und geräumige Zimmer, von denen einige mit Fresken an den Wänden bemalt sind.

Hotel Aida ist ein gemütliches Hotel in Florenz, in der Nähe des Zentrums. Zimmer für zwei Personen und Familien sind verfügbar.

B&B Antiche Armonie Das Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude in Gehweite des Zentrums und ist vom Flughafen Florenz aus leicht zu erreichen. Der Vorteil ist der Check-in über einen Code, den Sie von der Hostess im Voraus erhalten.

B&B Antiche Armonie verfügt über luftige Zimmer im toskanischen Stil

Camping Firenze Camping in der Stadt ist ideal für diejenigen, die eine Unterkunft in Bungalows oder Zelthütten mit eigenem Bad und Sitzbereich suchen. Es gibt auch komplette Einrichtungen wie ein Schwimmbad und ein Restaurant sowie gute Busverbindungen ins Zentrum. Der Vorteil ist ein günstiger Preis.

B&B Casale dei Cenzo Acri liegt südlich von Florenz in einem ruhigeren Teil der Stadt, aber dennoch mit guter Anbindung an das Zentrum. Die Zimmer sind gemütlich und im typisch toskanischen Stil eingerichtet. Eine gute Option, wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind.

B&B Casale dei Cenzo Acri hat einen großen Garten und kostenlose Parkplätze

Hinweis: Alle Unterkunftstipps finden Sie auch auf der Karte von Florenz unten.

Florenz typisches Essen

Die toskanische Küche ist eine der besten in Italien. Die Florentiner beginnen ihren Tag mit süßem Gebäck. Vor allem Croissants und Cappuccinos. An der Bar stehen – das spart ein paar Pfennige, denn es ist billiger, als sich zum Frühstück hinzusetzen.

Als Hauptgericht sollten Sie das riesige Florentiner Steak probieren, das auf dem Feuer gegrillt wird. Wenn Sie Nudeln bevorzugen, ist typisch für Florenz Pappardelle und das Gericht Papardelle al cinghiale mit Wildschweinragout.

In der Toskana wird altes Brot nicht weggeworfen. Sie machen Ihnen eine köstliche und reichhaltige Pappa al pomodoro-Suppe und fügen Tomaten, Kräuter, Gemüse der Saison und Bohnen hinzu. Genauso wie Ribollita, die doppelt gekochte Suppe. An einem Tag wird sie als Gemüse-Minestrone gekocht und am nächsten Tag mit italienischem Weißbrot angedickt. Besonders in den kälteren Monaten wärmt er perfekt.

Ribollita

Als Vorspeise wird knuspriges toskanisches Bruschetta-Brot mit Sauce, Salsa oder Hühnerleberpastete serviert.

Achten Sie bei Speiseeis auf die Farbe des Geschmacks. Es sollte nicht sehr auffällig sein, denn das bedeutet, dass der Hersteller es mit künstlichen Farbstoffen “färbt”. Das Gelato wurde direkt hier in Florenz hergestellt, also müssen Sie es unbedingt probieren, auch wenn Sie mitten im Januar hier sind.

Wo kann man in Florenz essen?

In Florenz kann man im Allgemeinen gut essen. Man macht selten einen Fehler. In der Nähe der Haupttouristenorte finden Sie gute Restaurants, aber Sie sollten ein wenig wachsamer sein. Das Gleiche gilt für Gelaterias. Im Folgenden finden Sie einige unserer Tipps.

Restaurants und Trattorias in Florenz:

Essen in der Hand:

  • Panini Toscani
  • Street Foodtrucks mit Paniny al lampredotto (Sandwich mit Kutteln)

Eiscreme:

Möchten Sie von allem ein bisschen probieren? Besuchen Sie den Mercato Centrale, eine große Markthalle in der Nähe der Basilika von San Lorenzo. Unten können Sie Ihre Lebensmittel einkaufen und oben gibt es ein Fertiggericht, wo Sie sich auch hinsetzen können. Zum Mercato Centrale gehört auch der Freiluftmarkt San Lorenzo, wo es zahlreiche Stände gibt, die von Karnevalsmasken bis hin zu Lederwaren reichen (Lederverarbeitung ist typisch für Florenz).

Mercato Central Florenz
Zentraler Markt

Hinweis: Alle Restauranttipps finden Sie auch auf der unten stehenden Karte von Florenz.

Preise in Florenz

Für eine Mahlzeit in einem billigen Restaurant zahlen Sie etwa 15 €, für ein 3-Gänge-Menü für zwei Personen etwa 60 €. Die Preise für Grundnahrungsmittel sind wie folgt:

  • Milch 1 l – 1,31 €
  • Weißbrot 500 g – 1,69 €
  • Eier 12 Stück – 3,48 €
  • Käse 1 kg – 15,75 €
  • Hähnchenbrust 1 kg – 9,55 €
  • Bananen 1 kg – 1,91 €
  • Kartoffeln 1 kg – 1,49 €
  • Wasser 1,5 l – 0,58 €

Wann sollte man Florenz besuchen?

Das Wetter in Florenz ist im Sommer heiß und in den Straßen der Stadt manchmal brütend heiß. Zum Glück gibt es in der Stadt viele schöne Gärten, in denen man sich im Schatten der Bäume abkühlen kann – zum Beispiel die Boboli-Gärten oder die kleineren Bardini-Gärten gleich nebenan. Florenz ist fast das ganze Jahr über von Touristen bevölkert.

Die ruhigsten Monate für einen Besuch sind Januar nach dem Dreikönigstag, Februar und März (bis etwa Mitte März oder Ostern). Im Januar sind die Tage am kürzesten – es wird bereits gegen 16:30 Uhr dunkel. Im Herbst ist die Zahl der Touristen im November und Anfang Dezember am geringsten.

Die Temperaturen in Florence fallen nicht unter den Gefrierpunkt und die Winter sind mild. Die regenreichsten Monate sind März und November.

Ein guter Kompromiss zwischen Wetter und Touristenaufkommen ist der April und September-Oktober. Die Hauptsaison in Florenz beginnt im Mai. Die Schlangen vor den Sehenswürdigkeiten und Museen werden immer länger, ebenso wie die Preise für Flüge und Unterkünfte.

Wie kann man Florenz genießen?

  • Erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Das historische Zentrum von Florenz ist nicht groß und leicht zu Fuß zu erreichen.
  • Besuchen Sie die Trattoria mit typisch toskanischer Küche.
  • Wählen Sie mindestens eine Kirche, Kathedrale oder Basilika aus und gehen Sie hinein. Die Kirche Santa Maria Novella oder die Kirche Santa Croce bieten eine reich verzierte Innenausstattung. Jede Kirche ist ein Kunstmuseum für sich.
  • Genießen Sie den Blick auf Florenz – von der Kuppel oder dem Glockenturm des Doms, dem Piazzale Michelangelo oder der Kirche San Miniato.
  • Probieren Sie das Florentiner Gelato. Florenz ist nicht nur die Wiege der Renaissance, sondern auch des Gelatos, das sich von dort aus in ganz Italien verbreitet hat.
  • Buchen Sie im Voraus Eintrittskarten für die Uffizien, die Accademia und den Palazzo Pitti. Die Warteschlangen sind oft lang. In der Hochsaison ist es am besten, Tickets für andere Sehenswürdigkeiten zu buchen (siehe die Informationen im Artikel über Sehenswürdigkeiten in Florenz).
  • Besuchen Sie andere Städte in der Toskana – Pisa, Lucca, Siena, Arezzo, Pistoia. Mit dem Zug ist es über eine halbe Stunde bis Bologna.

Ausflüge rund um Florenz

Florenz ist berühmt für seine schöne Natur. Sonnenblumenfelder, Weinberge, Olivenbäume, Zypressen, runde Hügel mit Fernsicht. So sieht die Landschaft der Toskana aus.

Außerdem gibt es viele schöne Städte in der Umgebung. Jeder von ihnen wird Ihnen eine andere Atmosphäre bieten. Jeder von ihnen ist anders. Lucca, Pistoia, Arezzo, Pisa, Siena. Alle Städte sind leicht mit dem Zug oder Bus zu erreichen.

Florenz Karte

WIE SIE DIESE KARTE BENUTZEN: Oben finden Sie eine detaillierte Karte von Florenz. Klicken Sie oben links auf der Karte, um separate Ebenen mit hervorgehobenen Orten anzuzeigen. Sie können die verschiedenen Ebenen ein- und ausblenden oder auf die Symbole auf der Karte klicken, um die Namen der Orte zu sehen, die ich in meinem Reiseführer für Florenz, Italien, erwähne. Wenn Sie die Karte speichern möchten, markieren Sie sie. Für eine größere Version klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke.

Florenz praktische Informationen

Währung: Euro (EUR)

Bezahlen: Für kleine Einkäufe und Zahlungen ist es weniger wichtig, Bargeld bei sich zu haben, aber ansonsten können Sie in den meisten Geschäften mit Karte bezahlen. In der Stadt gibt es auch zahlreiche Geldautomaten, an denen Sie bei Bedarf Bargeld abheben können.

Steckdose: 230 V AC. In Italien werden Steckdosen der Typen C, F und L verwendet. Die Typen C und F sind mit den meisten Steckdosen in Europa kompatibel. Auch in Hotels und anderen touristischen Einrichtungen gibt es sie. Steckdosen des Typs L sind vor allem in älteren Häusern zu finden. Es ist besser, einen Verkleinerer einzupacken, aber den kann man in fast jedem Geschäft für ein paar Dutzend Kronen kaufen, wenn man ihn braucht.

Sprache: Die offizielle Sprache ist Italienisch. Sie können aber auch in den touristischen Gebieten ohne Probleme gut Englisch sprechen.

Sicherheit: Florenz ist im Allgemeinen eine sichere Stadt. Wie in jeder Touristenstadt besteht auch hier die Gefahr von Taschendiebstählen, also passen Sie gut auf Ihre Sachen auf und verstecken Sie sie gut. Vor allem an Orten mit einer höheren Bevölkerungsdichte.

Ticketbuchung: Für einige Veranstaltungsorte ist es besser, im Voraus zu buchen, da es vor Ort zu langen Warteschlangen kommen kann oder die Tickets bereits Tage vorher ausverkauft sind:

BESTE RESERVIERUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR EINEN BESUCH IN FLORENZ

Über Booking.com suchen wir nach allen Unterkünften. Es ist das größte Unterkunftsportal der Welt, und Sie finden hier alles, von modernen Hotels über gemütliche Pensionen bis hin zu Villen am Meer.

Get Your Guide ist ein riesiges Buchungssystem für den Kauf von Eintrittskarten, Führungen und allen möglichen Aktivitäten. An einem Ort können Sie die Erfahrungen anderer Reisender lesen und Tickets für die Vatikanischen Museen, eine Kreuzfahrt auf der Donau oder eine Wüstensafari in Dubai buchen.

Wenn Sie in der Toskana ein Auto mieten möchten, empfehlen wir Ihnen Discovercars.com, das als bester Autovermieter der Welt ausgezeichnet wurde. Sie arbeitet mit mehreren Unternehmen zusammen, um Ihnen die besten Preise zu bieten. Versicherung und kostenlose Stornierung sind im Preis inbegriffen.


Dies war ein Reiseführer und praktische Tipps für Florenz. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!


Weitere Artikel über Italien