PARIS: Unterkunft, Preise, Rabatte, Restaurants

Sie planen einen Besuch in Paris und suchen vor Ihrer Reise nach Tipps und praktischen Informationen? In unserem Leitfaden finden Sie Tipps, wo Sie übernachten, wo Sie essen können, was die Dinge kosten und wie Sie bei den Eintrittspreisen sparen können.

Aktualisiert 11. 10. 2022

Dieser Artikel ist eine Ergänzung zu den vorangegangenen Artikeln über den Transport nach Paris und die öffentlichen Verkehrsmittel in Paris.

Unterkunft in Paris

Paris ist eine der meistbesuchten Städte Europas. Dies geht Hand in Hand mit dem Angebot an Unterkünften, das zwar vielfältig und abwechslungsreich, aber nicht so preiswert ist wie beispielsweise in Neapel. Die Unterkunft kostet meist zwischen 140 und 180 €. Die höchsten Preise gelten im Zentrum entlang der Seine oder mit Blick auf den Eiffelturm.

LUXUS-HOTELS

Pullman Paris Tour Eiffel bietet einen der besten Ausblicke auf den Eiffelturm. Vor Ort gibt es auch ein Restaurant, das kalifornische Spezialitäten mit französischem Einfluss serviert. Die Zimmer sind sauber, modern und in Naturtönen gehalten. Eine Gepäckaufbewahrung und eine 24-Stunden-Rezeption sind ebenfalls vorhanden.

Jardins Eiffel befindet sich im Zentrum von Paris, nur 200 Meter von den Invaliden entfernt. Der Eiffelturm, das Musée d’Orsay, der Louvre, die Seine und vieles mehr sind zu Fuß zu erreichen. Ideale Lage für Wanderungen. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über eine Klimaanlage und einen Balkon. Einige bieten einen Blick auf den Eiffelturm. 24/7 Rezeption und Gepäckaufbewahrung inklusive.

Hotel DasPullman Paris Tour Eiffel bietet einen spektakulären Blick auf den Eiffelturm

MITTELKLASSE

Hotel de Paris Montmartre befindet sich im lebhaften Viertel Montmartre mit seinen gepflasterten Straßen, Restaurants und Ausblicken. Die Zimmer sind elegant und sauber und verfügen über ein eigenes Bad. Die U-Bahn-Station ist nur 2 Minuten entfernt. Das Kabarett Moulin Rouge und die Basilika Sacré Coeur sind zu Fuß zu erreichen. Die Rezeption ist 24 Stunden am Tag geöffnet.

Ibis Styles Paris Massena Olympiades ist ein modernes und frisches Hotel südöstlich des Zentrums. Alles, was Sie brauchen, ist zu Fuß zu erreichen – U-Bahn, Bus- und Straßenbahnhaltestellen, Geschäfte und Restaurants. Die Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet und Sie können bei Bedarf Ihr Gepäck aufbewahren.

Hotel de Paris Montmartre im schönen und lebendigen Viertel Montmartre

LINKE HOTELS

HotelF1 Paris Porte de Châtillon ist ein sehr günstiges Hotel in 14. Das Viertel ist ideal für alle, die am Flughafen Orly ankommen. U-Bahn- und Straßenbahnhaltestellen sind nur wenige Minuten entfernt. Morgens wird ein Frühstück serviert, und im Supermarkt Monoprix auf der anderen Straßenseite kann man bei Bedarf einkaufen. Die Rezeption ist 24 Stunden am Tag geöffnet.

ibis Budget Paris Nord 18ème finden Sie unter 18. Das Viertel liegt am Stadtrand von Paris und ist für Reisende vom Flughafen Charles de Gaulle aus leicht zu erreichen. Metro- und Straßenbahnstationen sind nur wenige Minuten entfernt, ebenso wie Geschäfte und Restaurants. Die Zimmer sind klein, aber ausreichend und haben ein eigenes Bad. Die Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet.

Wo kann man in Paris essen?

Restaurants in Paris

Essen Sie nicht in den Restaurants in der Innenstadt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Preis des Essens oft nicht mit der Qualität übereinstimmt. Außerhalb der touristischen Gegenden von Paris kann man billiger und oft auch besser essen.

Die Restaurants sind verpflichtet, ihre Speisekarten vor dem Eingang auszuhängen, damit Sie sich schon vorher ein Bild davon machen können, ob es sich lohnt, überhaupt hineinzugehen.

Die französische Küche ist großartig, aber es gibt auch viele andere gute Restaurants, die sich auf internationale Küche spezialisiert haben. Nachfolgend finden Sie einige unserer speziellen Tipps für das Essen in Paris.

TIPP: Im Viertel Montmartre in der Nähe der Basilika Sacré-Coeur, im Quartier Latin in der Nähe des Pantheons oder im Viertel St. Germain zwischen dem Jardin du Luxembourg und der Seine können Sie hervorragend essen gehen. Besondere Restauranttipps sind nicht erforderlich, da man in diesen Vierteln kaum etwas falsch machen kann.

Pariser Restaurants und Cafés

Märkte in Paris

Die Märkte in Paris sind eine gute Möglichkeit, die lokale Küche zu einem erschwinglichen Preis zu probieren.

Wenn Sie vom Eiffelturm in Richtung Invaliden gehen, können Sie nicht verfehlen Rue Cler. Hier können Sie nicht nur zu Mittag essen, sondern auch einen Drink am Abend nehmen.

An der Ecke gibt es ein gutes französisches Restaurant namens Le Roussillon, und einen kurzen Spaziergang entfernt kann man im Birdy einen Burger essen. Sie haben auch Trüffelpommes.

Und wenn Sie, so wie wir, zum Abschluss etwas Süßes essen müssen, probieren Sie die Patisserie Aux Merveilleux de Fred. Sie haben so leckere, fluffige Kuchen, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Im Quartier Latin, in der Nähe des Pantheons, ist die Rue Mouffetard zu erwähnen. Der lokale Markt und die Restaurants. Am frühen Abend gibt es auch Happy Hours für Alkohol. Die Standbetreiber sind jeden Tag außer montags von 8 bis 13 Uhr da. Wenn Sie auf der Suche nach einem typischen Pariser Markt sind, ist der Marché Mouffetard genau das Richtige für Sie.

Der Marché Bastille, der sich am Place de la Bastille befindet, wird von vielen als der beste angesehen. Der Markt ist immer voll und die Auswahl an Fleisch, Gemüse und Lebensmitteln ist groß. Es gibt viele Restaurants und Schnellimbisse in der Umgebung, aber ich würde das vegane Restaurant B.Better hervorheben, das nur 10 Minuten zu Fuß entfernt ist. Wir sind keine Veganer und trotzdem hat es uns sehr gut gefallen.

Im Montmartre-Viertel gibt es tolle Lokale

Weitere Tipps für das Essen in Paris

Probieren Sie das Straßenessen. Pfannkuchen sind eine französische Spezialität, und es spielt keine Rolle, ob man sie süß oder herzhaft isst. Oder probieren Sie die Panninis (französische Sandwiches).

Wenn Sie Kaffee lieben, trinken Sie ihn an der Bar in Cafés oder Bistros, wo er um ein Vielfaches billiger ist als in Cafés ohne Bar.

Stellen Sie Ihr Menü zusammen und essen Sie im Gras. Ein warmes Baguette oder Croissant aus einer lokalen Bäckerei, begleitet von französischem Käse oder Salami. Sie können unter dem Eiffelturm oder an der Basilika Sacré-Coeur picknicken.

Probieren Sie mittags das Pre-Fixe-Menü oder das Zwei- bis Drei-Gänge-Menü, das etwa 10-15 € kostet. Sie bekommen das gleiche Essen wie beim Abendessen, aber zum halben Preis.

Die besten Makronen bei Ladurée auf den Champs-Élysées

Wie hoch sind die Preise für eine Mahlzeit in einem Restaurant in Paris?

Eine Mahlzeit in einem billigen Restaurant kostet 15 € pro Person. Ein 3-Gänge-Menü kostet durchschnittlich 30 €. Wasser (0,33 l) kostet 2,67 € und ein Cappuccino 3,67 €.

Supermärkte und Geschäfte in Paris

Geschäfte im Zentrum von Paris

Die Geschäfte im Zentrum von Paris sind gut, wenn man ein wenig einkaufen möchte. Ob Gemüse, Obst, Tiefkühlprodukte oder sogar eine Drogerie – hier finden Sie alles. Im Stadtzentrum finden Sie am häufigsten Monoprix, Franprix, Marché U.

Es handelt sich um Ladenketten, die über ganz Paris verstreut sind. Die meisten dieser Geschäfte öffnen um 9 Uhr morgens und schließen zwischen 21 und 22 Uhr. Die kleineren sind sonntags nur bis 13 Uhr geöffnet.

Haben Sie eine Küche in Ihrer Unterkunft und keine Lust zu kochen? Alternativ dazu gibt es auch Picard-Tiefkühlkostläden. Das Angebot reicht von Vorspeisen über Hauptgerichte und Fisch bis hin zu Nachspeisen. Ihr Essen ist berühmt. Im Stadtzentrum stößt man an jeder Ecke auf eine Filiale des Unternehmens.

Supermärkte in Paris

Im Zentrum von Paris gibt es keine größeren Supermärkte. Sie müssen sich in die Außenbezirke von Paris begeben. Leclers, Carrefour, Intermarché, das sind einige der bekanntesten Supermärkte in Paris. Auch Lidl und Aldi sind in den Außenbezirken von Paris zu finden.

Preise in Paris

Die Preise für Grundnahrungsmittel in Paris sind wie folgt:

  • Milch 1 l – 1,17 €
  • Weißbrot 500 g – 1,98 €
  • Eier 12 Stück – 3,56 €
  • Käse 1 kg – 16,48 €
  • Hähnchenbrust 1 kg – 11,95 €
  • Bananen 1 kg – 1,94 €
  • Kartoffeln 1 kg – 2,08 €
  • Wasser 1,5 l – 0,80 €

Wann sollte man Paris besuchen?

Paris ist das ganze Jahr über schön und hat zu jeder Jahreszeit seinen eigenen Charme. Im Frühling herrschen in Paris angenehme Temperaturen und die Tuilerien oder der Jardin du Luxembourg beginnen zu blühen.

Der Sommer in Paris ist sonnig und warm mit durchschnittlichen Tagestemperaturen um 24°C. Die Temperaturen sind erträglicher als zum Beispiel in Rom, aber Paris ist zu dieser Jahreszeit voller Touristen.

Im Herbst herrschen angenehme Temperaturen, die ideal sind, um Paris zu erkunden. Mit dem nahenden Winter wird der Herbst in Paris immer regnerischer.

Weihnachten in Paris ist wie ein Märchen. Alles ist schön dekoriert und beleuchtet. Sogar Disneyland stimmt sich auf Weihnachten ein. Die Winter sind in der Regel milder, mit gelegentlichem Schneefall, der aber bald wieder schmilzt.

Wie kann man Paris genießen?

Öffentliche Toiletten kostenlos benutzen. Das sind kleine Häuser aus Edelstahl, die man vor allem im Stadtzentrum findet.

Springbrunnen mit kostenlosem Trinkwasser. In Paris gibt es zahlreiche dunkelgrüne Trinkbrunnen, an denen Sie Ihre Flasche kostenlos nachfüllen können. Sie heißen Wallace Fountains, aber Sie werden auch andere Brunnen finden. Wie diese aussehen, können Sie online sehen, einschließlich einer interaktiven Karte.

Besuchen Sie Paris in der Nebensaison – im Frühjahr und Herbst sind die Temperaturen angenehm und es gibt deutlich weniger Touristen. Wenn Sie bei Ihrer Reise nach Paris Geld sparen möchten, sollten Sie im Winter nach Paris reisen, wenn die Flüge und Unterkünfte am günstigsten sind.

Beanspruchen Sie freien Eintritt – die meisten Sehenswürdigkeiten sind für Kinder und Jugendliche unter 26 Jahren kostenlos.

Holen Sie sich einen Paris-Pass – Sind Sie über 26 Jahre alt? Auch hier gibt es eine Möglichkeit, beim Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten Geld zu sparen. Der Paris-Pass beinhaltet den Zugang zu mehr als 60 Denkmälern und Museen oder eine Schifffahrt auf der Seine.

Oder entscheiden Sie sich für einen zweiten Paris Explorer Pass, bei dem Sie die Anzahl der Attraktionen, die Sie zu einem ermäßigten Preis besuchen möchten, selbst bestimmen(Disneyland, Louvre, Eiffelturm, Gourmet-Mittagessen und mehr).

PARIS TRINKWASSER BRUNNEN
Springbrunnen mit Trinkwasser

Praktische Informationen zu Paris

Währung: Euro (EUR)

Bezahlen: Für kleine Einkäufe und Zahlungen ist es weniger wichtig, Bargeld bei sich zu haben, aber ansonsten können Sie in den meisten Geschäften mit Karte bezahlen. In der Stadt gibt es auch zahlreiche Geldautomaten, an denen Sie bei Bedarf Bargeld abheben können.

Steckdose: In Frankreich werden Steckdosen vom Typ E verwendet. Französische Steckdosen, die mit Steckdosen in der Tschechischen Republik, Belgien oder Polen kompatibel sind. Sie haben 2 Hohlräume und einen Erdungsstift an der Oberseite.

Sicherheit: Paris ist im Allgemeinen eine sichere Stadt. Schützen Sie Ihr Hab und Gut vor Taschendieben an stark frequentierten Orten (Denkmäler, U-Bahnen usw.). Hüten Sie sich auch vor Betrügereien, wenn jemand auf der Straße unter einem Vorwand versucht, Geld von Ihnen zu erpressen. Das ist uns zweimal auf den Champs-Élysées und in der Nähe des Eiffelturms passiert.

Kartenreservierung: Paris ist berühmt für seine Warteschlangen, die an manchen Orten fast das ganze Jahr über bestehen. Zu den Orten mit den längsten Warteschlangen gehören der Eiffelturm, der Louvre, Versailles, der Arc de Triomphe und das Orsay-Museum. Ausführliche Informationen zu Zulassung und Buchung finden Sie in einem separaten Artikel auf Sehenswürdigkeiten in Paris .

WIE kann man in Paris vorgehen?

Die Amtssprache ist Französisch. In den touristischen Gebieten (Denkmäler, Hotels, Restaurants) können Sie in der Regel mit dem Personal Englisch sprechen. Broschüren in anderen Sprachen finden Sie hier. Sie können auch geführte Touren wählen, die in der Regel auf Englisch, Deutsch oder Spanisch angeboten werden.

Im Allgemeinen ist es für ältere Menschen oder Menschen in den Außenbezirken von Paris schwierig, sich in einer anderen Sprache als Französisch zu verständigen. Außerdem sind die Einheimischen vielleicht nicht sehr freundlich, wenn Sie sofort anfangen, in einer anderen Sprache mit ihnen zu sprechen.

Für eine Beratung ist es besser, sich an jüngere Klassen zu wenden, die die englische Sprache besser beherrschen.

Ich empfehle auch, ein paar französische Redewendungen zu lernen. Die Einheimischen werden sehen, dass Sie sich bemühen, und werden Ihnen entgegenkommender sein.

  • Hallo – Bonjour
  • Danke – Merci
  • Bitte – S’il vous plaît
  • Auf Wiedersehen – Au revoir
  • Ja – Oui
  • Nein – Nicht
  • Ich suche nach… – Is cherche…
  • Ich hätte gern eine Fahrkarte für die U-Bahn. – Je voudrais un ticket de métro.
  • Ich habe ein Zimmer auf den Namen von… – J’ai réservé une chambre au nom de…
  • Wo ist…? – Où est… ?
  • Kann ich mit Karte bezahlen? – Kann ich mit Karte bezahlen?
  • Ich hätte gerne einen Tisch. – Je voudrais une table.
  • Wie hoch sind die Kosten? – Wie viel kostet das?

Karte von Paris

WIE SIE DIESE KARTE BENUTZEN: Oben finden Sie eine detaillierte Karte von Paris. Klicken Sie oben links auf der Karte, um separate Ebenen mit hervorgehobenen Orten anzuzeigen. Sie können die verschiedenen Ebenen ein- und ausblenden oder auf die Icons auf der Karte klicken, um die Namen der Orte zu sehen, die ich im Paris-Führer erwähne. Wenn Sie die Karte speichern möchten, markieren Sie sie. Für eine größere Version klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke.

DIE BESTEN BUCHUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR EINEN BESUCH IN PARIS

Über Booking.com suchen wir nach allen Unterkünften. Es ist das größte Unterkunftsportal der Welt, und Sie finden hier alles, von modernen Hotels über gemütliche Pensionen bis hin zu Villen am Meer.

Get Your Guide ist ein riesiges Buchungssystem für den Kauf von Eintrittskarten, Führungen und allen möglichen Aktivitäten. An einem Ort können Sie die Erfahrungen anderer Reisender lesen und Tickets für die Vatikanischen Museen, eine Kreuzfahrt auf der Donau oder eine Wüstensafari in Dubai buchen.


Dies war unser Führer mit nützlichen Tipps für den Besuch von Paris. Hat Ihnen der Artikel geholfen? Hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!


Verwandte Artikel über Paris und Frankreich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert