BARCELONA: Reiseführer und Tipps (2022)

Ein Reiseführer und Tipps für die Stadt Barcelona. Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu Reisen und Urlaub in Barcelona.

Aktualisiert 3. 9. 2022

Unsere Barcelona-Führer

Was ist Barcelona?

Barcelona ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Katalonien und mit 1,7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie ist bekannt für ihre originelle Architektur, das sonnige Wetter, den guten Zugang zum Meer, das gute Essen und den berühmten Fußballverein FC Barcelona.

Wo liegt Barcelona?

Barcelona liegt im Osten Spaniens in der Nähe der französischen Grenze. Im Süden wird sie vom Mittelmeer umspült, und die Pyrenäen liegen 2 Stunden nördlich davon. Durch ihre Lage ist sie für viele Besucher leichter erreichbar als die spanische Hauptstadt Madrid .

WIE SIE DIESE KARTE BENUTZEN: Oben finden Sie eine detaillierte Karte von Barcelona. Klicken Sie oben links auf der Karte, um separate Ebenen mit hervorgehobenen Orten anzuzeigen. Sie können die verschiedenen Ebenen ein- und ausblenden oder auf die Symbole auf der Karte klicken, um die Namen der Orte zu sehen, die ich im Barcelona-Stadtführer erwähne. Wenn Sie die Karte speichern möchten, markieren Sie sie. Für eine größere Version klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke.

Wie spricht man in Barcelona?

Barcelona ist die Hauptstadt der autonomen Region Katalonien, die ihre eigene Sprache und Kultur hat. Die Amtssprachen in Barcelona sind Katalanisch und Spanisch. In den Touristengebieten kann man in der Regel problemlos Englisch sprechen, wenn auch manchmal in einem eher gebrochenen Englisch, bei dem man seine Hände und Füße benutzt.

Was ist typisch für Barcelona?

Die Herzlichkeit und Lebendigkeit der Einheimischen ist typisch für Barcelona. Mit kleinen Kindern werden Sie überall mit offenen Armen empfangen. Einheimische Kinder gehen überall mit ihren Eltern hin, so dass man selbst spät abends noch Kinder auf der Straße sehen kann, während die Eltern mit Freunden beim Abendessen sitzen.

Barcelona ist bekannt für seine einzigartige Architektur. Der berühmteste katalanische Architekt war Antoni Gaudí, der die Sagrada Familia, den Park Güell, das Casa Batlló und viele andere Gebäude in Barcelona entworfen hat. Sie finden aber auch Spuren anderer Schöpfer, über die Sie im Artikel mehr lesen können, wohin man in Barcelona gehen kann .

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Barcelona?

Barcelona ist wegen seines milden Mittelmeerklimas das ganze Jahr über ein ideales Reiseziel für einen Urlaub oder ein Euro-Wochenende. Die Hauptsaison ist im Juni und Juli. Die beste Zeit für einen Besuch ist der Frühling und der Herbst, wenn die Temperaturen angenehm sind und es weniger Touristen gibt (wir sprechen aber immer noch von Barcelona, das das ganze Jahr über von Touristen bevölkert ist). Wenn Sie Geld sparen wollen, sollten Sie zwischen November und Februar (außer zu Weihnachten) nach Barcelona reisen, denn dann sind die Flüge oft im Angebot und die Preise für Unterkünfte in Barcelona niedriger.

Barcelona Stadtführer und Tipps

Wie kommt man vom Flughafen ins Zentrum von Barcelona?

Es gibt 4 grundlegende Möglichkeiten, um vom Flughafen nach Barcelona zu gelangen:

  • Der Aerobús-Shuttlebus, der alle 5-20 Minuten von beiden Terminals abfährt. Unterwegs halten sie nicht an, so dass man in einer halben Stunde im Zentrum ist. Kinder unter 4 Jahren fahren in den Aerobús-Bussen kostenlos. Ältere Kinder fahren dann zum vollen Preis ohne Ermäßigung – eine einfache Fahrt kostet 5,90 € und eine Hin- und Rückfahrkarte 10,20 €. Sie können Tickets kaufen im Voraus online kaufen (zeigen Sie einfach die Tickets auf Ihrem Mobiltelefon am Flughafen vor) oder am Ticketautomaten und beim Fahrer am Flughafen. Die Busse und Maschinen sind hellblau und tragen die Aufschrift Aerobús.
  • TMB-Bus Nr. 46 – Ein roter Bus mit dem Zeichen TMB des integrierten Verkehrssystems von Barcelona hält am Terminal T2 und dann am T1. Da es sich nicht um eine Direktverbindung handelt, dauert die Fahrt deutlich länger als mit den Aerobús-Bussen. Die T-Casual-Karte gilt für den Bus (nicht gültig für Hola BCN). Kinder bis zu 4 Jahren reisen kostenlos, ältere Kinder zahlen den vollen Fahrpreis.
  • TMB-Metro – die orangefarbene Linie L9S fährt vom Flughafen ab und bringt Sie in 20 Minuten zur Plaza España. Die Hola BCN-Karte gilt für die Metro ab dem Flughafen (T-Casual ist nicht gültig). Kinder bis zu 4 Jahren fahren kostenlos, ältere Kinder und Erwachsene zahlen 10,30 € für eine Hin- und Rückfahrkarte. Kann direkt am Automaten gekauft werden, wo Sie ein spezielles “Flughafen”-Ticket wählen, oder die U-Bahn ist inklusive Hola BCN-Karten .
  • den Vorortzug RENFE, der zwar nicht so häufig verkehrt, dafür aber schnell und bequem ist. Der Zug ist sowohl mit der Hola BCN- als auch mit der T-Casual-Karte nutzbar.
T-Casual Ticket- und Passautomaten

Wie kann man sich in Barcelona fortbewegen?

Barcelona ist weitgehend begehbar. Wo man nicht zu Fuß gehen kann, kann man die U-Bahn oder den Bus nehmen. Die U-Bahn besteht aus 12 farblich gekennzeichneten Linien mit den Linienbezeichnungen L1-L12. Metro-Stationen sind mit einem roten M gekennzeichnet. Eine weitere beliebte Option sind Busse – in Barcelona gibt es mehr als 100 Buslinien, darunter auch Nachtbusse (Nachtbusse werden in der Regel von privaten Unternehmen betrieben und haben einen Sondertarif). Sie können auch Straßenbahnen, Vorortzüge oder Seilbahnen benutzen (einige Seilbahnen haben Sondertarife).

Barcelona City Guides and Tips / Barcelona Metro
U-Bahn-Markierungen

Kinder bis zu 4 Jahren fahren kostenlos, für ältere Kinder gibt es keine Ermäßigungen und sie müssen den vollen Fahrpreis bezahlen. Sie können zwischen 4 Möglichkeiten wählen, um die öffentlichen Verkehrsmittel in Barcelona zu bezahlen:

  • Einzelfahrschein für 2,40 € – gilt nicht für die Metro vom Flughafen (Linie L9S). Sie können eine Fahrkarte an dem roten Automaten in der U-Bahn kaufen (siehe Foto oben).
  • T-Casual-Ticket für 10 Fahrten zum Preis von 11,35 € – 1 Fahrt gilt für 75 Minuten und maximal 3 Umstiege (keiner davon kann ein Rückweg sein). Gültig für öffentliche Verkehrsmittel in Barcelona mit Ausnahme der Metro zum Flughafen (Linie L9S). Sie können Ihr Ticket am roten Fahrkartenautomaten in der U-Bahn oder am Eingang der Station am Flughafen kaufen.
  • T-familiar für 8 Fahrten zum Preis von 10 € – die ganze Familie kann mit dem Ticket gleichzeitig fahren; 1 Fahrt ist 75 Minuten lang gültig und es kann maximal 3 Mal umgestiegen werden (keine Rückfahrt). Gültig für öffentliche Verkehrsmittel in Barcelona mit Ausnahme der Metro zum Flughafen (Linie L9S).
  • Hola BCN ist eine Karte, mit der Sie für eine vorher festgelegte Anzahl von Tagen unbegrenzt reisen können. Im Gegensatz zum T-Casual und zum T-familiar gelten der T-Casual und der T-familiar auch für die Flughafen-Metro. Der Preis der Karte variiert je nach ihrer Gültigkeit: 48 Stunden für 16,40 €, 72 Stunden für 23,80 €, 96 Stunden für 31 € und 120 Stunden für 38,20 €.
  • Die Barcelona Card, die freien Eintritt zu mehr als 25 Veranstaltungsorten in Barcelona und unbegrenztes Reisen in Barcelona mit der Hola BCN-Karte beinhaltet. Mehr über Hola BCN und die Barcelona Card in meinem vorherigen Artikel.
Barcelona City Guides and Tips / Barcelona Metro
Metrostation Barcelona

Wo kann man in Barcelona wohnen?

Wenn Sie die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen möchten, empfehle ich Ihnen, in der Altstadt rund um La Rambla, im schicken Viertel Eixample oder in der Nähe von El Born zu wohnen, das nur einen kurzen Spaziergang von den Stränden der Stadt entfernt ist. Ich füge einige Tipps mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei:

  • Motel One Barcelona-Ciutadella – eines der besten Hotels in Barcelona zu einem guten Preis; strategische Lage in der Nähe des Arc de Triomphe und des Ciutadella-Parks
  • Universitäre Wohnanlage Campus del Mar – Appartements mit Kochnische, nur einen kurzen Spaziergang vom Strand La Barcelonata entfernt
  • Hotel Fluss – günstiges Hotel in der Nähe von La Rambla
  • Hotel Ronda House – gemütliches und modernes Hotel mit gutem Service und nur 10 Minuten von La Rambla entfernt
  • Hotel Medicis – gemütliches Hotel neben dem Jugendstil-Krankenhaus Sant Pau und 5 Minuten von der Sagrada Familia entfernt
  • Hotel ibis Styles gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; ideale Unterkunft für Paare und Familien mit Kindern (Familienzimmer und Kinderspielplatz)
  • Hotel Acta Voraport – modernes und neu eingerichtetes Hotel, nur einen kurzen Spaziergang vom Strand von Bogatell entfernt
  • Hotel Arya Stadion – Sauberes und modernes Hotel mit Außenpool, nur wenige Gehminuten vom Stadion Camp Nou entfernt

Für die Unterkunft in Barcelona habe ich einen ausführlichen Leitfaden mit Tipps zu den besten Gegenden und Hotels in Barcelona zusammengestellt.

Die Unterbringung über Airbnb erfolgt auf eigene Gefahr – sie ist bei den Einheimischen in Barcelona verpönt, weil sie die Mietpreise in die Höhe treibt. Jüngsten Berichten zufolge bereitet sich die Stadt auf eine umfassende Regulierung vor.

Barcelona Stadtführer und Tipps

Was muss man in Barcelona gesehen haben?

Die Sagrada Familia und der Park Güell stehen auf der Liste von fast allen, die eine Reise nach Barcelona planen. Und das ist es definitiv wert. Aber es gibt noch viele andere Orte in Barcelona, die man gesehen haben muss. Die modernistischen Gebäude von La Pedrera, Gaudís Casa Batlló oder Casa Vicens, das Modell des spanischen Dorfes Poble Espanyol, das Picasso-Museum, das Viertel Barri Gotic mit der Kathedrale von Barcelona und vieles mehr. Wenn Sie sich von den schönsten Orten und Sehenswürdigkeiten in Barcelona inspirieren lassen möchten, lesen Sie diese Artikel:

Die Artikel enthalten auch Informationen über Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Anfahrtswege sowie eine übersichtliche Karte mit Routen.

Barcelona ist fast das ganze Jahr über voll von Touristen (am ruhigsten ist es im Januar und Februar). An den beliebtesten Orten bilden sich lange Schlangen (Sagrada Familia, Park Güell, Casa Batlló). Wenn Sie nicht in Warteschlangen stehen oder riskieren wollen, dass Ihnen die Eintrittskarten ausgehen (was im Park Güell nicht ungewöhnlich ist), sollten Sie im Voraus buchen. Zeigen Sie vor Ort einfach Ihr Mobiltelefon mit dem Ticket vor, oder. Sie scannen und gehen weiter. Tickets können bis zu 24 Stunden im Voraus storniert werden. Informationen zur Ticketbuchung finden Sie in den Artikeln, Sehenswertes in Barcelona (siehe oben).

Möchten Sie in Barcelona bei den Eintrittspreisen zu den Sehenswürdigkeiten sparen? Schauen Sie sich die Optionen an, wie man in Barcelona sparen kann .

Gibt es in Barcelona Strände?

Wenn Sie Schwimmen im Meer und Sightseeing kombinieren möchten, ist Barcelona das ideale Reiseziel für Sie. Barcelona hat großartige Stadtstrände, die kostenlos zugänglich sind. Einige sind vielleicht nicht die saubersten und mit dem weißesten Sand, aber im Allgemeinen haben sie einen guten Standard. Auch wenn kein Badewetter ist, können Sie auf der Strandpromenade spazieren gehen (es gibt auch Fahrradverleihstationen). Der am einfachsten zu erreichende Strand ist La Barcelonata, der auch der meistbesuchte ist. Für Familien mit Kindern sind die Strände von Nova Icària oder Bogatell, die etwas weiter entfernt liegen, ideal, da sie weniger überlaufen sind und der Sand feiner ist.

Barcelona Stadtführer und Tipps
Bogatell Strand

Was kann man in Barcelona essen?

Paella und Tacos gehören zu den typischen Gerichten, die man in Barcelona probieren kann. In ganz Barcelona gibt es viele tolle authentische Restaurants und Taco-Bars. Eine bessere Wahl sind die Lokale in den Seitenstraßen, wo die Einheimischen hingehen. Wenn Sie Ihr Essen wirklich genießen (und Geld sparen wollen, da die Preise hier ziemlich überhöht sind), sollten Sie die Restaurants auf der Rambla meiden.

Zum Nachtisch sollten Sie die Churros probieren (obwohl Churros für die Einheimischen ein Snack und kein Dessert sind). Das sind frittierte, mit Zucker bestrichene Hefeteigstangen, die man in Schokolade taucht.

Churros sind ein beliebter Snack in Barcelona und Madrid

Was kann man am Abend in Barcelona unternehmen?

Stürzen Sie sich in den Trubel der Großstadt, wenn Barcelona nach der Nachmittagssiesta zum Leben erwacht. Der Abend ist die perfekte Zeit, um sich mit Freunden zum Abendessen zu treffen, das hier zwischen 21 und 23 Uhr serviert wird. Einige Restaurants sind am späten Nachmittag und am Abend geschlossen. Sie öffnen zwischen 18 und 20 Uhr, daher sollten Sie sich vorher über die Öffnungszeiten informieren. In touristischeren Gegenden ist sie durchgehend geöffnet und es ist kein Problem, das Abendessen frühzeitig zu bestellen.

Oder schlendern Sie durch die Denkmäler, die abends wunderschön beleuchtet sind. Die Sagrada Familia oder die Casa Batlló haben am Abend ihren eigenen Charme. Einige Orte können auch im Rahmen einer Abendtour mit Abendessen besucht werden. Spätabendliche Führungen werden zum Beispiel von Casa Milà – La Pedrera angeboten. Am Abend gibt es außerdem beliebte Flamenco-Shows oder die Licht- und Ton-Show Magic Fountain am Fuße des Montjüic-Hügels.

Einen abendlichen Spaziergang am Meer werden wir uns nie entgehen lassen. Und das nicht nur in Barcelona. Aber stellen Sie sich darauf ein, dass die Strände Barcelonas am Abend lebendig werden. Einheimische und Touristen sitzen im Sand, spielen Volleyball oder schlendern an der Strandpromenade entlang.

Ein letzter Tipp für abendliche Unternehmungen in Barcelona ist die beste Aussicht auf die Stadt. Tibidabo? Montjüic? Guëll Park? Alle Orte bieten großartige Ausblicke auf Barcelona, aber mein Favorit ist Bunkers del Carmel. Es handelt sich um ehemalige Bunker, die während des Spanischen Bürgerkriegs genutzt wurden. Sie sind bei jungen Katalanen und Touristen beliebt, die sich hier abends zum Trinken oder Picknicken treffen.

Bunker des Carmel

Wo kann man in Barcelona mit Kindern hingehen?

Barcelona mit Kindern ist eine perfekte Idee, denn es gibt viele Orte, die Kinder lieben werden. Vom farbenfrohen Park Güell bis zum Aquarium mit dem größten Meerestunnel Europas, in dem Haie, Rochen und Mondfische um Sie herumschwimmen. Lesen Sie mehr in diesem ausführlichen Artikel, wohin man in Barcelona mit Kindern gehen kann .

Ist Barcelona sicher?

Barcelona ist eine sichere Stadt. Was man in Barcelona beachten sollte, sind kleine Diebstähle. Diese sind besonders häufig auf der Fußgängerzone La Rambla, abends in El Raval oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln anzutreffen. Taschendiebe können sich als Touristen ausgeben oder andere Tricks anwenden, um Sie auszurauben. Seien Sie wachsam und tragen Sie Ihre Wertsachen bei sich.

Welche Steckdosen werden in Barcelona verwendet?

In Barcelona gibt es, wie in den meisten anderen europäischen Ländern auch, 230-V-Steckdosen vom Typ E.

Die gängigsten Geldautomaten (ATMs) in Barcelona

Wie kann ich in Barcelona bezahlen? Bargeld, Geldautomaten, Trinkgelder

Spanien ist Teil der Europäischen Union und die Landeswährung ist der Euro (€). In Barcelona können Sie normalerweise mit Karte bezahlen. Dies kann ein Problem bei kleineren Einzelhändlern oder Märkten sein, wo es besser ist, Bargeld mitzuführen. Es lohnt sich, Geld an Geldautomaten und nicht in Wechselstuben abzuheben. Geldautomaten gibt es überall in der Stadt, auch am Flughafen. Informieren Sie sich jedoch vor Ihrer Reise über die Gebühren für Abhebungen im Ausland und die Wechselkurse Ihrer Bank.

Was das Trinkgeld betrifft, so kann es manchmal Teil des Preises sein, aber es ist nicht die Regel. Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, erhalten Sie etwa 10 % der Kosten.

Artikel über Barcelona