Lisboa Card: Wie kann man in Lissabon beim Sightseeing und beim Transport sparen? (2023)

Die Lisboa Card beinhaltet unbegrenzten Transport und Zugang zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten, Museen und Monumenten in Lissabon. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Lisboa Card, welche Sehenswürdigkeiten die Karte beinhaltet, wie viel sie kostet und ob sich die Lisbon Card lohnt.

In Lissabon gibt es viele schöne Orte zu besichtigen, vom Hieronymitenkloster über den Torre de Belém bis zum Nationalen Pantheon. Der Eintrittspreis summiert sich schnell. Eine Vorstellung von den Eintrittspreisen können Sie dem vorhergehenden Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Lissabon entnehmen.

Lissabon ist sehr hügelig und nicht alle Sehenswürdigkeiten liegen im Zentrum (z. B. das bereits erwähnte Hieronymitenkloster oder der Turm von Belém). Das bedeutet, dass Sie nicht auf öffentliche Verkehrsmittel verzichten können.

Eine beliebte Möglichkeit, in Lissabon Geld für Transport und Eintrittsgelder zu sparen, ist die Lisboa Card. Schauen wir uns das Programm genauer an – welche Sehenswürdigkeiten es enthält, wo man es kaufen kann und was es kostet.

Was ist die Lisboa Card?

Lisboa-Karte ist eine Reisekarte, die in Zusammenarbeit mit den Sehenswürdigkeiten und Verkehrsbetrieben in Lissabon entwickelt wurde, so dass Sie Ihre Reise durch Lissabon vereinfachen und sparen können. Sie funktioniert wie eine kontaktlose Karte, die man beim Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Betreten des Hauses scannt.

Ich hatte die Gelegenheit, Touristenkarten für Rom, Dubai, London, Barcelona und andere Städte zu entdecken. Im Vergleich zu anderen Karten lohnt sich die Lissabon-Karte wirklich für fast alle.

Lisboa Card / Lisboa Card Preis
Das Hieronymitenkloster ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Was sind die Vorteile der Lisboa Card?

Freier Eintritt zu 26 Denkmälern, Museen und Attraktionen in und um Lissabon. Die Lissabon-Karte umfasst die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Lissabons, darunter das Hieronymus-Kloster, den Belém-Turm, das Kutschenmuseum, das Nationale Pantheon und den Santa Justa-Aufzug.

Rabatt auf andere Orte in Lissabon. Erhalten Sie einen Rabatt auf den Eintritt in den farbenfrohen Pena-Palast, das Camo-Kloster oder das Ozeanarium.

Unbeschränkte Nutzung der Verkehrsmittel in Lissabon. Dazu gehören U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse und sogar Aufzüge und Seilbahnen.

Kostenloser Transport nach Sintra oder Cascais, wodurch Sie zusätzlich 4,60 € für den Zug sparen. Sie brauchen keine Viva-Viagem-Karte zu kaufen, die in der Regel für den Transport in und um Lissabon verwendet wird.

Die Lissabon-Karte funktioniert nach demselben Prinzip wie die Viva-Viagem-Karte: Sie stecken die Karte bei der Abfahrt und bei der Ankunft an das Drehkreuz (im Bus nur beim Einsteigen).

Sintra und Cascais sind erstaunliche Orte, und wenn Sie Zeit haben, empfehle ich Ihnen, mindestens einen von ihnen zu besuchen. Lesen Sie mehr über Sintra.

Sie können eine Karte für 24, 48 oder 72 Stunden kaufen. Wichtig ist, dass die Karte nur bei der ersten Verwendung aktiviert wird.

Sie brauchen keine zusätzlichen Tickets oder Pässe zu kaufen. Die Lissabon-Karte ist alles, was Sie brauchen.

Sie haben 1 Jahr Zeit, Ihre Lisboa Card zu aktivieren. Wenn Sie planen, Lissabon in den nächsten Monaten zu besuchen, ist es besser, die Karte jetzt zu kaufen. Mit jeder neuen Tourismussaison steigen in der Regel die Eintrittspreise und damit auch der Preis der Lissabon Card (dies gilt für alle).

Wenn Sie Ihre Lisboa Card abholen, erhalten Sie einen ausführlichen Reiseführer über Lissabon mit nützlichen Tipps.

Lisboa Card / Lisboa Card Preis / Lisboa Card zahlt sich aus
Der Torre de Belem gehört zusammen mit dem Hieronymitenkloster zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Welche Sehenswürdigkeiten und Orte sind in der Karte enthalten?

Die Lisboa Card beinhaltet freien oder ermäßigten Eintritt zu Dutzenden von Orten in und um Lissabon, darunter:

  • Hieronymitenkloster (kostenlos; 10 € sparen)
  • Turm von Belém (kostenlos; 6 € sparen)
  • Nationales Kutschenmuseum (kostenlos; 8 € sparen)
  • Aufzug Santa Justa (kostenlos; 5,30 € sparen)
  • Arc de Triomphe (kostenlos; 3 € sparen)
  • Nationales Pantheon (kostenlos; 4 € sparen)
  • Lisboa Story Centre (kostenlos; spart 7 €)
  • Palácio Nacional da Ajuda (kostenlos; 6 € sparen)
  • Straßenbahn 28 (kostenlos)
  • Nationalmuseum Azulejos (kostenlos; 5 € sparen)
  • Ascensor da Bica zum Stadtteil Bairro Alto (kostenlos; 3,80 € sparen)
  • Glória-Seilbahn zum Miradouro de São Pedro de Alcântara (kostenlos; 3,50 € sparen)
  • Denkmal für die Entdecker (Ermäßigung; 1,20 € sparen)
  • Camo Monastery (Rabatt; 1 € sparen)
  • Ozeanarium (15% Rabatt)
  • Museu do Fado (20% Rabatt)

Die Lisbon Card umfasst auch Orte in der Umgebung von Lissabon.

  • Zug nach Sinta oder Cascais (kostenlos; 4,60 € sparen)
  • Palácio Nacional de Mafra (kostenlos; 6 € sparen)
  • Mosteiro de Batalha (kostenlos; 6 € sparen)
  • Quinta da Regaleira (20% Rabatt)
  • Palácio Nacional de Sintra (10% Rabatt)
  • Palácio Nacional da Pena (10% Rabatt)
  • Palácio Nacional de Queluz (15% Rabatt)
Lisboa Card / Lisboa Card Preis / Lisboa Card zahlt sich aus
Der Nationalpalast von Pena ist ein beliebtes Ausflugsziel von Lissabon aus.

Wie hoch ist der Preis der Lisboa Card?

Die Preise für alle über 16 Jahre sind wie folgt: 21 € für 24 Stunden, 35 € für 48 Stunden und 44 € für 72 Stunden. Die Preise für Kinder von 4 bis 15 Jahren sind niedriger: € 13,50 für 24 Stunden, € 19,50 für 48 Stunden und € 23 für 72 Stunden.

Wo kann man die Lisboa Card kaufen und abholen?

Die Lisboa Card kann über diesen Link bezogen werden . Sie erhalten innerhalb weniger Minuten eine Bestätigung per E-Mail.

Sie können diese Quittung ausdrucken und bei der Abholung Ihrer Karte in Lissabon vorlegen.

Sie können die Karte z. B. in der Touristeninformation in Lissabon abholen:

  • Touristeninformation Ask me Lisboa am Flughafen Lissabon – die einfachste und beliebteste Option. Die Touristeninformation befindet sich in der Ankunftshalle direkt am Ausgang des Flughafens. Täglich von 7:00-22:00 Uhr geöffnet.
  • Lisboa Story Centre an der Praça do Comércio. Täglich von 10:00-19:00 Uhr geöffnet.
  • Touristeninformation Ask me Lisboa – Palácio Foz an der Praça dos Restauradores. Täglich von 10:00-18:30 Uhr geöffnet.

Empfehlung: Wenn Sie Ihre Lissabon-Karte direkt am Flughafen abholen, können Sie mit der Metro vom Flughafen ins Stadtzentrum fahren.

Bitte beachten Sie: Die Lisboa Card wird nur beim ersten Gebrauch aktiviert, d.h. wenn Sie zum ersten Mal öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder wenn Sie zum ersten Mal eine Sehenswürdigkeit oder ein Museum betreten.

wie man in Lissabon sparen kann
Das Nationale Pantheon ist das erste Barockdenkmal in Portugal

Lohnt sich die Lisboa Card?

Ob sich die Lisboa Card lohnt, zeigen wir an einem Beispiel aus der Praxis. Ich empfehle Ihnen, die Eintrittspreise aus dem Artikel über Sehenswürdigkeiten in Lissabon zu berechnen – dort finden Sie auch weitere nützliche Informationen für Ihren Besuch in Lissabon.

Reiseplan für einen Aufenthalt in Lissabon:

Wenn Sie nur einen Tag Zeit haben, um Lissabon zu besuchen, werden Sie wahrscheinlich die berühmtesten Orte in Lissabon besuchen wollen. Wir zeigen Ihnen eine sehr einfache und entspannende Reiseroute.

Sie können den Tag im Hieronymitenkloster (10 €) beginnen und von dort aus zum Turm von Belém (6 €) weitergehen. Beide Orte sollten auf jeden Fall auf Ihrer Liste der Dinge stehen, die Sie in Lissabon unternehmen sollten. Das Hieronymitenkloster und der Turm von Belém befinden sich im Stadtteil Belém, den man mit der Straßenbahnlinie 15 erreichen kann.

Mittags geht es ins Stadtzentrum, wo Sie die Aussicht vom Arc de Triomphe am Praça do Comércio (3 €) genießen und mit dem berühmten Aufzug Santa Justa (5,30 €) fahren können, der von einem Schüler Gustave Eiffels entworfen wurde.

Selbst wenn Sie nur einen Tag in Lissabon verbringen, sollten Sie sich die Aussicht vom Miradouro nicht entgehen lassen. Der Miradouro ist ein Aussichtspunkt auf den Hügeln von Lissabon, von dem aus Sie Lissabon in der Hand haben.

Nehmen Sie die Glória-Seilbahn zum Aussichtspunkt Miradouro de São Pedro de Alcântara (3,50 €). Der Rest des Tages kann im Alfama-Viertel, dem ältesten Stadtteil Lissabons, verbracht werden.

Allein der Eintrittspreis würde ohne die Lissabon-Karte 27,80 € kosten. Hinzu kommt der Transport (Tageskarte 6,40 €). Insgesamt würden wir für diese Strecke 34,20 € bezahlen, d. h. sparen wir 13,20 €. Gleichzeitig müssen wir nicht in Warteschlangen auf Fahrkarten warten und uns nicht mit U-Bahn- oder Straßenbahntickets herumschlagen.

wie man in Lissabon sparen kann / Aufzug Santa Justa
Aufzug Santa Justa

Reiseplan für 2 Tage in Lissabon:

Haben Sie zwei Tage Zeit in Lissabon? Am nächsten Tag können wir weitere Orte auf die Liste setzen, die auf jeden Fall sehenswert sind.

Wir gehen zum Nationalen Pantheon (4 €), das innen und außen wunderschön ist. Sie können sogar auf die Spitze klettern und die Aussicht vom geräumigen Dach aus genießen.

Fahren Sie weiter in Richtung Osten zum Nationalmuseum für dekorative Fliesen oder Azulejos (5 €), das buchstäblich eine Augenweide ist.

Auch das Nationale Kutschenmuseum (8 €) ist einen Besuch wert. Eines der besten Museen in Lissabon.

Den Abend lassen wir im lebhaften Viertel Bairro Alto ausklingen. Um uns den Aufstieg zu ersparen, fahren wir mit der Seilbahn Ascensor da Bica (3,80 €) hinauf. Diese Seilbahn ist auch die meistfotografierte Straßenbahn in Lissabon.

Für 2 Tage würden wir 61,40 € einschließlich Transport zahlen, d. h. sparen wir 26,40 €.

Nationales Kutschenmuseum

Reiseplan für 3 Tage in Lissabon:

Mit der Reiseroute für 2 Tage hätten wir ohne die Lissabon-Karte 61,40 € bezahlt. Die Lisboa Card für 3 Tage kostet 44 €, d. h. Auch wenn Sie es am dritten Tag überhaupt nicht benutzt haben, hat es sich gelohnt.

Aber wir werden es benutzen. Es gibt viele schöne Orte in der Umgebung von Lissabon, die Sie für einen Tagesausflug nutzen können. Die beliebteste davon ist Sintra, nur 40 Minuten entfernt.

Brunnen der Initiation auf der Quinta da Regaleira

Mit der Lisboa Card haben wir einen kostenlosen Zug nach Sintra – eine Hin- und Rückfahrkarte kostet 5,10 € einschließlich der Viva Viagem Karte. Außerdem erhalten Sie 20 % Ermäßigung in der Quinta da Regaleira, 15 % im Monserrate-Palast und im Maurischen Schloss und 10 % im Pena-Nationalpalast und im Sintra-Nationalpalast.

Lesen Sie mehr über Sintra und planen Sie Ihre Reise von Lissabon aus.

Wann lohnt sich eine Karte nicht?

Es gibt einige Beispiele, bei denen sich die Lisboa Card nicht lohnt:

  • Für Studenten und Senioren über 65 Jahre gelten in Lissabon an einigen Orten ermäßigte Eintrittspreise. Dazu gehören das beliebte Hieronymitenkloster und der Turm von Belém. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Fahrkarten separat zu kaufen und ein Transportticket hinzuzufügen.

Ein Einzelfahrschein für die Verkehrsmittel in Lissabon kostet 1,50 € und ist 60 Minuten lang gültig. Eine Tageskarte kostet 6,40 €. Um die Metro in Lissabon zu benutzen, müssen Sie eine Viva-Viagem-Karte für 0,50 € kaufen. Sie können es an einem Automaten in jeder U-Bahn-Station (auch am Flughafen) oder am Bahnhof kaufen.

Ich empfehle, den Eintrittspreis aus meinem Artikel über Sehenswürdigkeiten in Lissabon zu berechnen und mit dem Preis der Lisboa Card zu vergleichen.

Aussichtsturm von São Pedro de Alcântara
  • In Lissabon wollen Sie nur 1-2 Orte besuchen. Damit sich Ihre Lisboa Card lohnt, sollten Sie mehr Orte besuchen. Je länger Sie die Karte kaufen, desto mehr sparen Sie.
  • Sie werden nur 1 Tag in Lissabon sein, und dieser Tag wird der Montag sein. Viele Orte in Lissabon sind am Montag geschlossen, darunter das Hieronymitenkloster, der Turm von Belém und das Nationale Kutschenmuseum.

Die besten Buchungsquellen für einen Besuch in Lissabon

Über Booking.com suchen wir nach allen Unterkünften. Es ist das größte Unterkunftsportal der Welt, und Sie finden hier alles, von modernen Hotels über gemütliche Pensionen bis hin zu Villen am Meer.

Get Your Guide ist ein riesiges Buchungssystem für den Kauf von Eintrittskarten, Führungen und allen möglichen Aktivitäten. An einem Ort können Sie die Erfahrungen anderer Reisender lesen und Tickets für die Vatikanischen Museen, eine Kreuzfahrt auf der Donau oder eine Wüstensafari in Dubai buchen.

Das war unser Test der Lisboa Card und echte Beispiele dafür, ob sich die Karte auszahlt. Hat Ihnen der Artikel geholfen? Hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Ähnliche Artikel

LISBON: Hier finden Sie unsere Tipps für die besten Sehenswürdigkeiten in Lissabon. Erfahren Sie in diesem ausführlichen Bericht, wie Sie mit der Lisbon Card sparen können.

SINTRA: Wenn Sie einen Tagesausflug nach Sintra planen, lesen Sie unsere Tipps für die Anreise nach Sintra von Lissabon aus. Im nächsten Artikel geben wir Ihnen Tipps, was Sie in Sintra sehen können und wie Sie einen Besuch im Pena Palace genießen können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert